CTSO 2018 Q2

Ich hatte mit einem sequentiellen Cytosorb-Sales-Wachstum von 14,3 % bzw. 5,07 Mio USD gerechnet. Geworden sind es 17,0 % bzw. 5,19 Mio USD. Die Brutto-Marge liegt bei 74 % und wird dank der Inbetriebnahme der neuen Fabrik im Juni im Laufe des Jahres noch auf über 80 % steigen. Dass ein paar Kosten – insbesondere Sales-Kosten – deutlich gestiegen sind, ist für mich völlig in Ordnung.

Weiterlesen „CTSO 2018 Q2“

340.000 Euro

CTSO hat gerade ein neues Einjahreshoch erklommen und mein Depot hat sich 21 Tage für den Sprung von 330.000 auf 340.000 Euro Zeit genommen. Wenn es in dieser Geschwindigkeit weiterginge, bräuchte ich bis Anfang Dezember, um die 400.000 Depot-Netto-Volumen zu erreichen. Depotbruttowert (= inklusive Cashhebel) liegt aktuell bei rund 500.000 Euro.

Weiterlesen „340.000 Euro“

Altersarmut und die Bibel

Alle paar Monate stolpere ich bei Youtube über ein Pispers-Video. Zuletzt über das hier. Schön mit Pizza im Bett, während er prophezeit, dass sich 40% der Deutschen im Alter entweder für Wohnen ODER Essen entscheiden müssen.

Die Zahlenangaben sind etwas älter und von mir nicht überprüft. Sagen wir trotzdem mal, dass das stimmt: “

  • Ab 2030 beträgt die Rente 43% vom letzten Nettolohn
  • 40% der Deutschen verdienen weniger als 2.000 € brutto pro Monat
  • In Steuerklasse 1 sind 2.000 brutto knapp 1.400 € netto pro Monat
  • Bei 43% gesetzlicher Rente an 2030 ergibt das eine Rente 602 € pro Monat
  • Mehr als 40% der Deutschen werden also von Altersarmut betroffen sein“

Weiterlesen „Altersarmut und die Bibel“

CTSO – Case of the week 30-2018

Dieses Mal ein Fall aus der chirurgischen Intensivstation, Lehrkrankenhaus Colombo Nord – Ragama, Sri Lanka – zur Erinnerung: der Filter wird aktuell auf vier Kontinenten bzw. in 53 Ländern vertrieben.

Schlussfolgerung

  • In diesem Fall einer Patientin mit schweren geburtshilflichen Blutungen, die zu rezidivierenden Herzstillständen führten und durch ischämische hepatozelluläre und renale Schädigungen mit sekundärer Sepsis verkompliziert wurden, führte die kombinierte Behandlung aus CVVHDF und CytoSorb zu einer hämodynamischen Stabilisierung, einer Verringerung der Entzündungsparameter und der Bilirubinspiegel als auch zu einer allgemeinen Verbesserung der Organfunktionen
  • Die Autoren konstatieren, dass nach Versagen aller anderen konventionellen Behandlungsmethoden die Zytokinadsorption zum Einsatz gebracht wurde und sich die Patientin in deren Folge vollständig erholte

 

Quelle: cytosorb-therapie.de/wp-content/uploads/2018/07/CoW_302018_D_web.pdf?_ga=2.236198473.917747107.1533122086-1486107317.1519385818

 

Juli 2018

  • Networthveränderung im Juli: + 20.599,70 Euro.
  • Mein Cash-Depot-Saldo reicht, um 6,9 Jahre im Bett zu bleiben und dabei jeden Monat 3.000 Euro auszugeben (geschönte Zahlen, weil ich Steueraspekte unter den Tisch fallen lasse und ein Jahr Arbeitslosengeld einkalkuliere)
  • Cashquote zum Vormonat leicht verbessert: -29,0 % vs -29,8 %.
  • Networth bei 592.671,70 €
  • Bei einer Entnahmerate von 3 % hätte ich jeden Monat – vor Steuern – 1.481,68 Euro

Weiterlesen „Juli 2018“

Erstes TV-Interview mit Warren Buffett

Ich höre gerade „Das Leben ist wie ein Schneeball“ – knapp 46 Stunden Hörmarathon über das Leben von Buffett. Vier Stunden habe ich noch übrig. Wenn ihr irgendwelche Frage zu ihm habt, einfach klingeln – ich weiß jetzt alles.

Ansonsten hier ein wenig bekanntes Interview aus seiner Frühzeit, naja, 1985. 🙂

Habe gerade noch was wesentlich älteres gefunden – von 1962.