Irland 2017

Ich war im Oktober diesen Jahres zum ersten Mal in Irland. Irgendwo im Südwesten. Das perfekte Versteck. Blöderweise ist das Häusschen für nächstes Jahr schon – zumindest in der Ferienzeit – komplett ausgebucht. Habe aber noch eine Woche in den Osterferien 2018 ergattern können. Mit Haus, Direktflügen und Mietwagen für zwei Personen und eine Woche kostet der Spaß rund 1.000 Euro. Gut investiertes Geld. Ich zehre heute noch sehr von der Ruhe und dem Blick bzw. den Fotos.

Weiterlesen „Irland 2017“

Herbstferien

Nachdem ich den dreiwöchigen Sommerurlaub kostengünstig und gemütlich im heimischen Joop-Bett verbracht habe, hat meine Tochter jetzt einen Herbstferienurlaub reklamiert. Sie ist zwölf Jahre alt und schon so groß, dass ich beim Rumstehen gar nicht mehr meinen Arm auf ihrem Kopf ablegen kann. Unsere Tochter-Papa-Tage sind gezählt. In Wahrheit hängt sie lieber mit ihren Freundinnen ab. Gottseidank wird ihre beste Freundin die Ferien in Miami verbringen. So bekomme ich noch eine Chance.

Weiterlesen „Herbstferien“

Urlaub

Gerade aus Versehen in ein Häusschen verknallt und gleich gebucht. Frugalismus geht, glaube ich, anders – aber ich hatte dieses Jahr für Reisen rund 5.500 Euro budgetiert. Da passt das noch mal rein. Nächstes Jahr schraube ich das wahrscheinlich noch ein bisschen runter.

Weiterlesen „Urlaub“