DJE

Einer meiner Helden ist heute mit Interview im Handelsblatt. Vor vielen Jahren bin ich ihm zweimal persönlich begegnet. Urgestein und krasser Typ. Sehr geil das Bild von ihm. Könnte so auch in einem Stern-Artikel über Messies auftauchen.

Wenn ich Ü70 bin, will ich auch so ein Büro. Mit tausend Artikeln und Bilanzen. Hin und wieder kommen die Haushälterin oder die Krankschwester rein, schimpfen und werfen alles weg.

dje

Keine Panik übrigens wegen der abschmierenden Märkte. Ich muss will in den nächsten Wochen einen Sack voll Geld anlegen und hatte das so im Universum bestellt. 🙂

Seelenfrieden vs. Chancenmaximierung

Zwei Herzen schlagen in meiner Brust. Quasi.

Herz Nummer 1: Frei nach RichDadPoorDad würde ich gerne meinen Cashflow optimieren. Am Monatsende soll so viel Cash wie möglich übrig bleiben. Immer schön liquide sein, die nächste Investitionsgelegenheit kommt bestimmt.

Herz Nummer 2: Ich möchte mein Depotvolumen so schnell wie möglich nach oben bringen, um meine hoffentlich üppigen Gewinne zu maximieren und schrecke nicht davor zurück, meine Aktien-Investments über Kredite zu hebeln.

Weiterlesen „Seelenfrieden vs. Chancenmaximierung“