Schweineohr

Und noch eine echte und wahre Geschichte von Niki Lauda, dessen Mutter übrigens Mama Lauda hieß.

Ein großes Interview stand Niki ins Haus. Auf der Nordschleife, wo er Jahre zuvor seinen schwersten Unfall hatte. Einen Tag vorher lässt er sich von einem Fleischer ein Schweineohr besorgen, das er während des Interviews, ohne dass die Interviewerin irgendwas merkt, an der Unfallstelle ins Gebüsch wirft.

„Look, look! My ear, my ear!“ ruft er dann laut im nächsten Moment.

Gab Zeugen für die Geschichte.

WOMO – Folge 622

Ende Mai 2019 habe ich insgesamt Verbindlichkeiten vulgo Schulden in Höhe von 230.000 Euro. Das ist viel. Wenn ich 100 % meiner Sparbemühungen dazu aufwende, diese Schulden zu begleichen, kostet mich das ca. 3,5 Jahre. In dieser Zeit könnte ich nichts investieren und wäre am Ende über 50 Jahre alt. Was für eine Scheiße. Vor allem, weil ich nicht nur gerne schuldenfrei, sondern auch mit einem ordentlichen Cash-Puffer gesegnet wäre. So 150 – 300 k€ Cash wären ein sanftes Ruhekissen, stünden aber für weitere 2,3 bzw. 4,6 Jahre – ich wäre somit 53 bzw. 55. Jahre alt und hätte sechs bis acht Jahre nur getilgt und gespart, ohne weiter investieren zu können. Das sind Aussichten!

Wie lautet also die Fragestellung und wie der Plan?

Weiterlesen „WOMO – Folge 622“

Freitod vereitelt

Selbstmordkandidaten sollten „CTSO-Krankenhäuser“ besser meiden:

Summary

CoW 21/2019 – Dieser Bericht beschreibt den Fall einer zuvor gesunden 27-jährigen Frau ohne vorbestehende chronische pharmakologische Therapie, die nach beabsichtigter Einnahme von 15 g Quetiapin (fünfzig 300 mg Tabletten) im Rahmen eines Selbstmordversuchs in die Notaufnahme eines peripheren Krankenhauses eingeliefert wurde.

Weiterlesen „Freitod vereitelt“

Q2-Guidance wiederholt & Studien-Updates

Dr. Chan hat heute auf der 20th Annual B. Riley FBR Institutional Investor Conference gesprochen. Auch nach sieben von zwölf Wochen wird Q2 2019 von ihm als bislang umsatzstärkstes Quartal annonciert.

Stand heute sind wohl 191 von 250 Patienten Teil der REMOVE / Endokarditis-Studie. Bei dieser Geschwindigkeit müsste die angestrebten 250 Patienten bis zum 3. August durchgeschleust worden sein. Wenn man für die anschließende Datenanalyse drei Monate ansetzt, könnte man Ende Oktober mit dem Ergebnis rechnen.

Die Refresh-Studie läuft aktuell noch etwas schleppend und darf bitte noch an Fahrt aufnehmen.

RR

Flip-It!

Vor 20 Minuten habe ich meine Tochter gebeten, in einem „Playbook for Innovators, Rulebreakers and Change Makers“, das neben meinem Bett liegt, drei Seiten zu einem meiner Lieblingstools zu lesen: Flip-It!

„Often, a change in a problem or situation comes simply from a change in our perspective. Flip-It! is a quick game designed to show players that perspectives are made, not born.“

Weiterlesen „Flip-It!“