Welcome back, Herbstdepression

Das ist die Jahreszeit, in der mein Lebensekel blüht, ich alles doof finde und überlege, in den Wald zu ziehen und mich fortan von Tannenzapfen zu ernähren. Tannenzapfensüppchen, Tannenzapfenauflauf und Tannenzapfensalat. Dann merke ich: alles viel zu kalt und regnerisch. Und immer wenn der Arbeitsrechner das elende Email-Angekommen-Geräusch macht, stöhne ich wie ein 120jähriger im Zumba-Fortgeschrittenenkurs. Mein Herbst-Mantra „nicht gut“ wird rausgeholt und mimisch und gestisch umgesetzt. Restbestände an Lebensmut implodieren. Alles ist zu viel. Auch die Weltbevölkerung. Acht Milliarden Menschen? Was kostet eigentlich so ein Flug zu dem japanischen Selbstmordwald?

Wenn ich dann so ein paar Wochen rumgehadert habe, fällt mir wieder ein, ein Eimerchen hochdosiertes Vitamin-D zu essen. Dann geht’s wieder und ich fange an, mich über die Herbstdepression von anderen lustig zu machen.

Aus der Reihe: Lebenstipps um die 50 (nach denen keiner gefragt hat)

4 Kommentare zu „Welcome back, Herbstdepression“

  1. vielleicht solltest Du mal Deinen Vitamin B12 Wert messen lassen. Seitdem ich vegan lebe ist dieser im Keller (wie die Stimmung) und ich sublimentiere.

    Gefällt mir

  2. Herbst ist ja eigentlich so die typische Zeit, wo die Ernte eingefahren ist und man das bisherige Jahr Revue passieren lassen kann. Runterkommen, zur Besinnung kommen und sich auf den Winter vorbereiten. Erscheint in der heutigen Welt mit ihren Abläufen natürlich völlig anachronistisch 😉 aber wartet erstmal, wenn nächsten Sonntag die normale Zeit wieder einkehrt 😉 fälschlich als „Winterzeit“ verunglimpft. So kriegt man’s auch hin, das normale abzuwerten &-/
    Vit D kann ich auch aus vollem Herzen empfehlen (plus B12 natürlich).
    Und bißchen mehr Ruhe und Entspannung. (Ja, ich weiß, das ist soooo 19. Jh.) 😉

    Gefällt mir

  3. Naaaa Garnix , issss wieder soweit ???
    Ich leg mich dann immer aufs Sofa , mach den Kamin an ( wegen den Klimazielen ) und lese ein
    schönes Buch . Manchmal natürlich auch Garnix mit der Funk-kladde ( nennt sich wohl Note-Pad ) .
    Zusätzlich schau ich dann nochmal auf den L&S Kurs , und frage mich , ob wohl 90 die richtige Zahl ist
    um den SL auf 85 nachzuziehen . Dann schlaf ich noch ein wenig , und schon ist wieder schönchen………….
    Noch schöner , wenn mich meine T.I.N.A. via Kaffee und Kuchen freundlich weckt . Superschönchen……….
    Schönstes ( Rest ) Wochenende
    LG Det

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: