Verhaftet wegen sexy

Die Android-Widget-Empfehlung des Tages: yahoo!finance.

Was man da jetzt nicht sieht: ich habe mich mit komischen Ratenkrediten zu 2,8 % ein klitzekleines bisschen verschuldet – oder anders: an meinen Arbeitgeber gekettet.

Die einfache Überlegung: die Ratendinger bewahren mich vor einer Kündigung im Affekt. Keinen Bock, Stücke herzugeben – also weiter auffe Zeche. Muss man nicht verstehen. Aber mir hilft es.

Ja, Kuma, die Performance ist nicht berauschend – auch wenn da rund 50 k€ Gewinne an Swingtrades fehlen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s