Der gute Mensch

„Wir stehen selbst enttäuscht und sehn betroffen
Den Vorhang zu und alle Fragen offen. […]
Soll es ein andrer Mensch sein? Oder eine andere Welt?
Vielleicht nur andere Götter? Oder keine? […]
Sie selber dächten auf der Stelle nach
Auf welche Weis dem guten Menschen man
Zu einem guten Ende helfen kann.
Verehrtes Publikum, los, such dir selbst den Schluss!
Es muss ein guter da sein, muss, muss, muss!“

Wenn sich alles wie geplant entwickelt, sehen wir uns auf der anderen Seite wieder – also so norwegenmäßig. Bis es weiter geht, wird das Blog hier morgen (schon wieder) auf privat gestellt. Hab‘ euch lieb und bitte darum, dass ihr gut auf euch aufpasst.

ps_
Weiterhin und für immer gilt: für jedes Viech, das ihr verschont, bin ich unendlich dankbar.