Kastenwagen

Die schwedischen Polen kommen. Gibt einen neuen Kastenwagen-Anbieter. Affinity-RV, polnische Tochter des schwedischen Premium-Herstellers-Kabe, mit ihrem ersten Gefährt im Markt. Wird gerade in Stuttgart vorgestellt und von sämtlichen Youtubern vollgesabbert:

https://www.affinity-rv.eu/gallery/

Da könnte ich auch schwach werden. Da passt das geplante Tinker von Riese & Müller auch noch rein. Finde ich gut.

 

10 Kommentare zu „Kastenwagen“

  1. Hallo, MrMat.

    Wenn du sowas fertig und halbwegs neu kaufen willst, kostet der Spaß ab 300 k€ aufwärts. Deshalb sind die meisten dieser Expeditionsmobile selbst aufgebaut. Man kauft alte Einsatzfahrzeuge der Feuerwehr oder aus dem Katastrophenschutz, bestellt sich eine GFK-Kabine oder lässt sich aus Alu was bauen und kümmert sich um den Rest selbst. Das sollte dann je nach handwerklichem Geschick die Kosten auf unter 100 k€ drücken.

    Viele Grüße
    Garnix

    Liken

  2. Autsch.
    Bei Deinem gestrigen link gab’s ja ein paar gebrauchte, unter 100k.
    300k, gibt’s ja schon einen Katamaran. Der ist auch seekrank sicher 🙂

    Liken

  3. Hi, MrMat.

    Gestern habe ich einen neuen Kastenwagen für 56 k€ verlinkt. So als Partymobil für die Tochter. Offroad geht da quasi nix.
    Katamaran, Womo und Expeditionsmobil sind drei Welten, die wenig miteinander zu tun haben.
    Interessant finde ich die Kollegen hier: https://travelnotes360.com/ die sind gerade vom Expeditionsmobil auf einen Katamaran umgezogen. Der Ausbau ihres Expeditionsmobils ist ausführlich dokumentiert. Tolles Ding und tolle Seite.

    Viele Grüße
    Garnix

    Liken

  4. @MrMat, Preis für deutschen Markt ist 74.990 EUR Fiat, 69.990 EUR Peugoet. Auf Wunsch stellen wir Ihnen gerne weitere Informationen zur Verfügung. Bitte senden Sie uns eine E-Mail at info@affinity-rv.eu.

    @ Garnix, empfehlen wir für die Zukunft, das Unternehmen zu kontaktieren. Das ist immer besser als Geschichten zu erzählen 🙂

    Affinity Team

    Liken

  5. Hallo, Affinity Team.

    Das war ein Missverständnis. Die 300 k€ bezogen sich natürlich auf ein neues Expeditionsmobil aus einem anderen Beitrag. Mein Fehler.

    Tolles Produkt habt ihr da, Kompliment. Gibt es einen Vertriebspartner in Deutschland bzw. sind die Kabe-Händler automatisch auch Vertriebs- und Servicepartner?

    Viele Grüße
    Garnix

    Liken

  6. Vielen Dank für die Klarstellung! 🙂
    Wir suchen Händler. Im Moment haben wir eine in Deutschland, in Rottweil. Als Affinity werden wir unser eigenes Händlernetz aufbauen.
    Vielen Dank für alle freundlichen Worte!

    Liken

  7. Hallo, Affinity-Team.

    Perspektivisch bräuchte ich gleich zwei Vans: erstmal einen für mich und in zwei Jahren einen für die Tochter. Falls es demnächst die Möglichkeit gibt, das Fahrzeug zumindest zwei, drei Tage irgendwo in Deutschland zu mieten bzw. zu testen, wäre ich sehr interessiert.

    Viele Grüße
    Garnix

    Liken

  8. Hallo!
    Vielen Dank für Ihr Interesse an unserem Reisemobil!
    Wir suchen aktiv nach Händlern.
    Bisher haben wir 2 Händler: einer in Rottweil und einer in Fürth.
    Wir hoffen, dass sich dies nach der CMT Urlaubmesse ändert 🙂

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s