9,3

In dem Artikel hier: https://garnixoderguru.com/2019/04/30/every-argument-against-veganism/ habe ich meine „Entwicklungsstufen“ in Sachen tierproduktfreies Leben aufgeschrieben und behauptet, ich sei auf Stufe 9,2

  1. Dumpf-latent doofes Gefühl, tierische Produkte zu konsumieren
  2. Heimliche Bewunderung für Vegetarier
  3. Schlechtes Gewissen
  4. Bisschen Fleisch weglassen
  5. Das nächste Auto dann halt ohne Ledersitze
  6. Vegetarier
  7. Heimliche Bewunderung für Veganer
  8. Schlechtes Gewissen
  9. Veganer
  10. Veganer Aktivist

Gestern bekam ich nachfolgende Mail, die mich glücklich und stolz gemacht hat.

nulpe

Wenn keiner Einwände hat, stufe ich mich ab sofort auf 9,3 hoch.

Den (depressiven) Veganern unter uns möchte ich heute folgendes Video empfehlen. Der lustigste TED-Talk, den ich kenne. Hoffe, die Muskelatrophie steht einem Mausklick nicht im Weg.

 

 

 

 

4 Kommentare zu „9,3“

  1. Ich frage mich ja immer, was für Leute hinter solchen E-Mails stecken und wie tief irgendein Frust sein muss. Selbst wenn ich irgendwem, irgendwo und irgendwann nicht zustimme oder mich gar über dessen Meinung aufrege, dann ist mir doch dafür die Zeit zu schade.

    Liken

  2. Hallo Garnix,
    da ich bisher hier noch nicht in Erscheinung getreten bin, oute ich mich zunächst mal als langjähriger Leser dieses und auch deiner früheren Blogs, die mich schon oft und in vielfältiger Weise angesprochen haben.
    Deine Artikel zum Thema fallen mitten in eine Phase, in der ich auch intensiv über meinen Fleischkonsum nachdenke, denn an der Kombination aus Gesundheits- Klima- und Tierwohlargumenten kann man nicht vorbei gehen. Ich merke, wie sich mein Tierproduktkonsum Schritt für Schritt reduziert, wenn auch nicht radikal, sondern eher im Stil von „Halbe Scheibe Wurst reicht auch für ein ganzes Brot“, oder indem ich in der Kantine intuitiv öfter zum fleischarmen oder -losen Gericht greife und ein Schnitzel auf dem Teller mich inzwischen eher anwidert als anzieht. Insofern bin ich wohl so 4,5.
    Ja, es ist ein Weg, und ich sehe mich auch in einem Jahr noch nicht als Vegetarier oder gar Veganer (OMG ich LIEBE Milchprodukte – noch). Aber die Richtig stimmt, und ich finde es super, dass du uns mit dem Thema auf die Nerven gehst.
    Das mit der Frist finde ich doof, denn ich würde auch in Zukunft gerne mitlesen und mich inspirieren lassen. Aber macht nix., noch darf ich ja.
    Was ich sagen will: Weiter so und danke!
    Thomas

    P.S. Demnächst steige ich auch bei CTSO ein 🙂

    Liken

  3. Hallo, fuseboroto.

    Eine meiner Tanten (Oberstudienrätin a. D.) hat ihrem örtlichen Fahrradhändler mal auf zwölf DIN A4 Seiten ihre Erfahrungen mit seinem Laden mitgeteilt. Gibt immer alles.

    Wenn du die Moralkeule auspackst, so wie ich das tue, ist eine gewisse Gegenreaktion schon nicht unwahrscheinlich und in gewisser Weise auch nachvollziehbar. Die richtigen Aktivisten leben alle mit Morddrohungen.

    Ganz gutes Zeichen, dass man auch der richtigen Spur ist.

    Viele Grüße
    Garnix

    Liken

  4. Hallo, Thomas S.

    Danke für den Kommentar. Schön am Ball bleiben. Vielleicht klappt es ja doch.

    Viele Grüße
    Garnix

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s