Uniklinik Düsseldorf

Bin Ende des Monats mit Tochter oder Tina wegen der Caravan-Messe wahrscheinlich in Düsseldorf. Gut zu wissen, dass die Uniklinik den Adsorber einsetzt.
Anbei eine frische Studie in Sachen Sepsis.

https://journals.sagepub.com/doi/abs/10.1177/0391398819866459?rfr_dat=cr_pub%3Dpubmed&url_ver=Z39.88-2003&rfr_id=ori%3Arid%3Acrossref.org&journalCode=jaoa

„Introduction:
Septic shock is characterized by severe metabolic and hemodynamic alterations. It is often accompanied by acute kidney injury. A new adjunct treatment is hemoadsorption using a cytokine adsorber in line with continuous veno-venous renal replacement therapy. We studied the feasibility, efficacy, and safety of cytokine adsorption with citrate-anticoagulated continuous veno-venous hemodialysis (regional citrate anticoagulation–continuous veno-venous hemodialysis).

Methods:
In 11 patients with septic shock and acute kidney injury stage 3, we studied 12 cycles of cytokine adsorption and regional citrate anticoagulation–continuous veno-venous hemodialysis. We monitored parameters of citrate anticoagulation, circuit lifetime, laboratory parameters, hemodynamics, and vasopressor demand.

Results:
Ten out of 12 adsorber/continuous veno-venous hemodialysis circuits reached the target lifetime of 24 h for the adsorber. One system clotted and one was stopped for non-device-related reasons. Nine of the remaining continuous renal replacement therapy circuits reached 72 h lifetime. With default settings for regional citrate anticoagulation, serum ionized calcium and pH were in the normal range. Urea and creatinine were reduced significantly, and norepinephrine dose decreased from 0.47 (±0.09) to 0.16 (±0.04) µg/kg/min (p = 0.016) after 24 h.

Discussion:
We show that combined cytokine adsorption/continuous veno-venous hemodialysis is effective to control pH, to reduce urea and creatinine, and to improve hemodynamics by reducing norepinephrine doses in patients with septic shock. It can be applied safely with standard settings of regional citrate anticoagulation rendering sufficiently long filter lifetimes for the adsorber and the continuous veno-venous hemodialysis circuit. Further studies are on the way to investigate whether these effects translate into improved outcomes in septic shock patients.“

4 Kommentare zu „Uniklinik Düsseldorf“

  1. Lieber Garnix,

    Du weißt aber schon, dass Cytosorbents für diese Untersuchung Drittmittel zur Verfügung stellt und dass Prof. auch am Einwerben von Drittmitteln gemessen werden? Das sagt über den Einsatz im Alltag nichts.

    Ferner ist der letzte Satz aus meiner Sicht entscheidend:

    „Further studies are on the way to investigate whether these effects translate into improved outcomes in septic shock patients.“

    Die Anwendungsbeobachtung sagt nur, dass der Adsorber kein Risiko darstellt und bestimmte Werte (z.B. Lebensdauer des Adsorbers, pH Wert) erreicht wurden.

    Ob der Adsorber eine positive Wirkung auf den Verlauf der Erkrankung hat wurde nicht untersucht und kann nicht gesagt werden.

    Liken

  2. Lieber Karl,

    in dem Abstract steht aber auch: „We show that combined cytokine adsorption/continuous veno-venous hemodialysis is effective to control pH, to reduce urea and creatinine, and to improve hemodynamics by reducing norepinephrine doses in patients with septic shock.“

    Für wie aktionistisch, fragwürdig, bestechlich und unwissenschaftlich hältst du Ärzte, die den Adsorber OHNE RCTs heute schon tausendfach einsetzen, die Hämodynamik ihrer Patienten oftmals „kriegsentscheidend“ stabilisieren und das ganze auch noch als „ultima ratio“ deklarieren?

    Wenn du über die Kostenseite argumentieren magst und die entsprechenden Artikel dazu von mir verpasst hast, suche ich die Dinger gerne noch mal raus. Der Einsatz des Adsorbers gemessen und verglichen an der Aufenthaltsdauer auf den Intensivstationen rechnet sich quasi immer.

    Viele Grüße
    Garnix

    Liken

  3. Ich halte meine Berufsgruppe für total korrupt und geldorientiert.

    Das ganze GoÄ-Wesen, Pharmaberatergeschäft und Studienwesen zeigt es mir immer wieder. Ist aber nur meine Meinung.

    Liken

  4. Hallo, Karl.

    Danke für die Aufklärung – tut mir nachwievor sehr gut in meinem Zweckoptimismus!

    Viele Grüße
    Garnix

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s