Neue CAR-T-Studie in Hannover

Die Medizinische Hochschule Hannover bereitet für September 2019 den Start einer kleineren randomisierten Studie vor.

„Patients with severe CAR-T cell associated cytokine release syndrome (CRS) (defined as vasopressor dependent) will be treated with standard of care (SOC) + cytokine adsorption (6hourly for 24 hrs). Primary endpoint is the change in plasma IL-6 between 0 and 24 hrs.“

sd

Quelle: https://clinicaltrials.gov/ct2/show/NCT04048434

Mein Kommentar: die CAR-T-Therapie kostet pro Patient rund 400.000 Euro. Meines Wissens laufen 40 – 70 % der Patienten in ein schweres „cytokine release syndrome“. Jede Klinik, die diese Therapie heute schon einsetzt und bis September 2022 wartet, ob der Adsorber das CRS vielleicht auffängt bzw. einen positiven Einfluss auf den Il-6-Spiegel hat, ist ein bisschen doof. Im Zweifel einfach ein bisschen lesen oder zur Not mal bei Dr. June anrufen, der als Vater dieser Therapieform gilt.

Nur meine Meinung und nix gegen Studien.

2 Kommentare zu „Neue CAR-T-Studie in Hannover“

  1. Hi Garnix,

    habe im Verlauf meiner Ausbildung auch auf einer KMT Station gearbeitet. Bisher einen Patienten mit Car T-Zell Therapie erlebt.
    Meinung: Ansich ist das ne feine Sache (verglichen mit der Transplantation) aber man hatte im Prinzip durchgehend Angst dass der Patient ein CRS entwickelt, deshalb musste immer ein Intensivbett freigehalten und der Patient sehr engmaschig überwacht werden. Ich glaube dass KMT Stationen insgesamt noch eine große Gruppe an Kunden für CTSO darstellen könnten da, wenn ich mich richtig erinnere der Adsorber auch bei GvHD eingesetzt werden kann(?)
    Es bleibt super spannend. Ich wollte sowieso mal die Kollegen dort besuchen, vielleicht rutscht mir dann was über den Adsorber raus…

    Nero

    Liken

  2. Hi, Nero.

    https://literature.cytosorb-therapy.com/ zeigt zum Thema Transplantation 27 Treffer, die sich mehrheitlich sehr erfreulich lesen. Konkrete KMT Fall-Studien kenne ich leider nicht, würde aber locker fünf Euro darauf wetten, dass der Adsorber hier auch helfen kann. Vielleicht findet sich bei dir ja ein angehender Doktor, der noch nach einem Thema sucht?

    Vielleicht wird die Studie aus Hannover ja auch zum Trigger für eine Übernahme der großen CAR-T-Player, die Milliarden investiert sind und meiner Meinung nach die Nebenwirkungen dieser großartigen neuen Therapie abfangen MÜSSEN.

    Viele Grüße
    Garnix

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s