Tochterupdate

Meine Tochter hat nur noch eine Woche Ferien.

Garnix: „Das Geheimnis des Lebens: wenn man etwas unternimmt, dauern die Ferien irgendwie länger.“

Tochter: „Stimmt, glaube ich. Wie wärs, wenn ich eine Woche mit meiner besten Freundin nach Berlin fahre?“

Garnix: „Berghain?“

Tochter: „Watt?“

Garnix: „Nix. Schon gut. Berlin ist ganz gut.“

Tochter: „Hallo? Wir beide waren schon dreimal da.“

Garnix: „Eben.“

Der Papa Garnix hat dann den Rechner angeworfen. Lufthansaflüge für 140 Euro gefunden (Lufthansa lässt Kinder/Jugendliche ab 12 Jahren komplett alleine fliegen) und ein Hotel in Wilmersdorf, das mit einer Einverständniserklärung der Eltern auch 14jährige beherbergt. Der ganze Spaß ohne Taschengeld hätte 260 Euro pro Person gekostet.

Garnix: „Du weißt schon, dass Greta nach Berlin im Holzboot gerudert wäre. So von wegen Flugzeug.“

Tochter: „Jaja.“

Kam dann aber auch wieder anders. Beste Freundin hatte keinen Bock. Dafür fliegt sie morgen alleine acht Tage nach Malle zu ihren Großeltern.

14 Jahre. Und ich bin sowas von abgemeldet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s