Gone Surfing

Das Wetter hat uns nach Südfrankreich an den Atlantik verschlagen: hängen gerade in Messanges rum. 1.370 km in 26 Stunden (15,5 Std Fahrzeit, 10,5 Std irgendwo Päusschen gemacht). Alles sehr entspannt – auch weil wir dank Google Maps alle Mautstellen umfahren haben und so unterwegs schon hundert schöne Ecken entdeckt haben. „Wild parken“ war auf der Fahrt kein Problem. Morgen geht’s zum Surfunterricht.

Blöderweise hat unser Wohnmobil keinen Wechselrichter, wir haben so gut wie nie Landstrom und die Spannung am Zigarettenanzünder reicht nicht, um das Netzteil meines Notebooks zu betreiben: deshalb hier nur kurz.

Melde mich, wenn ich mal wieder eine Steckdose habe.

IMG-20190716-WA0007

20190716_105909

2 Kommentare zu „Gone Surfing“

  1. Hi garnix,

    sauber sog‘ I do, wie man es als Vertreter der Südöstlichen Gefilde Deutschland zu sagen pflegt.

    Tochter müsste jetzt dann schon ihre ersten Stunden hinter sich haben. Wie ist das Fazit soweit? 🙂

    Euch noch tolles Wetter und schöne Tage an der Côte d‘ Azur 🙂

    Artifex

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s