Bruno und die RACI

Das ist Bruno im Alter von fünf Wochen und im Arm meiner Tochter. Für den Namen bin ich verantwortlich. Aber weil niemand auf mich hört, schlage ich meiner Tochter so lange Namen vor, bis sie einen gut findet. Dann frage ich meine Eltern, ob sie damit einverstanden wären, dass meine Tochter sich einen Namen aussuchen darf.

Jaha, so schlau bin ich. Aus Familie wird man klug.

bruno

In irgendeinem Kommentar habe ich kürzlich den Begriff „RACI“ benutzt, den Wikipedia brauchbar erklärt und den ich mit nachfolgender Tabelle illustrieren möchte:

raci

Und, nein, die Tabelle habe ich nicht ernsthaft für Bruno gebaut. Vielmehr dient sie meinem pädagogischen Sendungsbewusstsein. Sobald euch jemand im Berufskontext zur Zusammenarbeit mit irgendwem nötigt, bietet sich die gemeinsame Erstellung einer solchen RACI (oder VABI) an, weil man sich, um so ein Ding zu erstellen, Gedanken darüber machen muss,

a) welche Aufgaben es gibt
b) wer grundsätzlich prozessbeteiligt ist und
C)

  • wer im Außenverhältnis juristisch zuständig ist (A_ccountable),
  • wer im Innenverhältnis den Arsch aufgerissen bekommt, wenn es nicht klappt (R_esponsible),
  • wer gefälligst zu fragen ist, wenn eine Entscheidung ansteht (C_onsulted) und
  • wen man bitte zu informieren hat, wenn sich irgendwas tut (I_nformed).

Zwingt sich bei jedem halbwegs transversalen Prozess oder spätestens nach jedem Schadensfall auf, weil man für Transparenz/Klarheit bei allen Beteiligten sorgt und, wenn es gut läuft, alles wichtige genau EINMAL bespricht und nicht jedes Mal neu, wenn irgendwas daneben geht.

Und es gibt auch nur eine goldene Regel für so eine „RACI“: maximal 1 x R pro Task. Sobald für den selben Task zwei Stakeholder als Responsible hinterlegt sind, hat man wieder Diskussionen. Für den Fall: einen solchen Task unbedingt in zwei separate Tasks aufbrechen.

6 Kommentare zu „Bruno und die RACI“

  1. Unabhängig von RACI vielleicht zum Therapiehund ausbilden lassen?

    Pros: Hund kann im Flieger mit (Kabine), hundesteuerbefreit (glaube ich), leichter vermittelbar, falls was schief geht, sinnvolle Beschäftigung unabhängig von körperlicher Fitness der Halter (im Gegenteil, kann denen sogar Dinge aufheben, wenn sie sich nicht mehr so gut bücken können), unter Umständen sinnvolle Anregung für Enkelin? Evtl. auch als Grundschulbegleithund einsetzbar? Einfach mehr Optionen im Zshg mit RACI? Ist nämlich verdammt niedliches Kerlchen, drücke sehr die Daumen, dass alles gut geht.

    Hier in Berlin gibbet richtige Institute für so was, hatte ich mir auch mal für meine überlegt.

    https://www.dogcoach-institut.de/ausbildungen/therapiehundausbildung.html

    Liken

  2. Hi, dogoholic.

    Danke für den Tipp. Ich fürchte, es geht erstmal in die jagdliche Richtung. Sollte Bruno irgendwann bei mir landen, mache ich ihn dann zum Veganer und Wohnmobilisten. 🙂

    Viele Grüße
    Garnix

    ps_
    Hatte ich erwähnt, dass einer der ältesten Hund der Welt (lt. Guiness-Buch) 27 Jahre alt und vegan ernährt wurde?

    Liken

  3. Könnte künftig dann jedoch eventuell problematisch werden, was die Unterstreichung der Ernsthaftigkeit eines militanten Veganermobs betrifft, wenn dieser doch recht niedliche Hund da womöglich als Gallionsfigur herhalten muss. Ob *der* wohl Angst und Schrecken bei Carnivoren verbreitet..? Oder aber er lässt den Mob wesentlich harmloser erscheinen, als er ist — da bin ich dann absolut zuversichtlich.

    PS: Ganze fünf Stück, nimmste mich als neuer kleinster in die Liste?

    Liken

  4. Hallo, stupid_man_suit.

    Deinen Kommentar mit Veganermob habe ich nicht verstanden. Dafür habe ich dich aber in die Aktionärliste gepackt. Da muss der Kurs ganz schön loslegen, bis da die Gebühren wieder drin sind. Drücke sehr die Daumen!

    Viele Grüße
    Garnix

    Liken

  5. Danke. Zum Glück nur 1,- Euro Gebühr — da bin ich noch leidlich optimistisch, die zurückzuholen!

    Ach, ich stellte mir dich bildlich an der Spitze eines Veganermobs (so richtig mit Mistgabeln und Fackeln) vor und entsprechend den netten Hundi auf deinem Arm als Gallionsfigur dessen. Diese Vorstellung war erheiternd.

    Liken

  6. Hallo, stupid_man_suit.

    Ich habe leider nicht genug Zeit, „Veganermobs“ zu veranstalten – aber wenn dann sicher nur mit CO2-neutralen Fackeln.

    Viele Grüße
    Garnix

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s