Liebe Gerda,

ich will dir gerne noch ein paar Gründe liefern, warum du deine CTSO-Position reduzieren oder besser ganz verkaufen solltest.

  1. Die Firma verdient noch kein Geld und „verbrennt“ derzeit rund 3 Mio USD pro Quartal und hat Stand heute wohl noch 22 Mio USD übrig. Ich gehe fest davon aus, dass es dieses Jahr noch zu einer Kapitalerhöhung kommt, die man vermutlich im Kontext erster Studienergebnisse (REMOVE, HemoDefend) verkünden wird. So eine Kapitalerhöhung kann für den Kurs ganz schön doof sein.
  2. Der CEO verdient/bekommt inzwischen um die 800.000 USD p.a. und hat in den letzten paar Jahre ganz schöne Gehaltsrunden hingelegt. Findet auch nicht jeder gut. Zudem gibt es Mitarbeiteraktien bzw. -optionen. Es gilt der Generalverdacht, dass sich die Chefs an ihrer Firma bereichern.
  3. Bislang haben wir nicht mehr als ein paar Indizien, dass der Adsorber wirklich funktioniert. Und wie die großen Studien tatsächlich ausgehen, kann dir niemand verlässlich sagen. Es gibt auch nachwievor keine Zulassung in den USA. Im Juli 2018 habe ich dazu folgendes geschrieben: „zugelassen ist ein Medikament oder „medical device“ nach erfolgreichem Abschluss der „Trial Phase 3“. Ein paar Zahlen dazu:
    • von 100 „Trials“ schaffen ca. 70 den Spung von Phase 1 in Phase 2,
    • von diesen 70 Trials bleiben ca. 23 übrig, die es in die Phase 3 schaffen,
    • letztlich zugelassen werden von diesen 23 dann nur ca. sechs neue Medikamente oder „medical devices“,
    • will sagen: nur etwa 6 % der Trials können alle für eine Zulassung erforderlichen Phasen erfolgreich abschließen.“
  4. Unklar ist inzwischen, ob man den operativen Breakeven (exklusive Studienkosten) wirklich noch als Primärziel hat oder ob man den Fokus gerade wechselt und den Vertrieb aggressiv erweitert.
  5. Analysten wie Brian Marckx gehen in ihren Modellen aktuell noch von rund 50 % Umsatzwachstum pro Jahr aus. Vergleicht man aber den Umsatzzuwachs von 2017 Q4 zu 2018 Q4, hat man hier den Umsatz nur um rund 26 % steigern können.

Alles in allem: die Firma ist weit davon entfernt, über den Berg zu sein – und die Risiken sind groß bis sehr groß. Selbst wenn alles gut geht, wird das noch eine wilde Fahrt, die einen ganz schön mitnehmen und nerven kann.

Von daher hat Freiheitsmaschine sicher recht mit seinen Anmerkungen und Empfehlungen. Mein Senf noch dazu: kaufe nur irgendwas, was du vermeintlich für immer behalten willst.

Drücke dir ganz fest alle Daumen für deinen Weg!

Liebe Grüße
Garnix

27 Kommentare zu „Liebe Gerda,“

  1. Guten Morgen Guru,
    nachdem ich aus meinem Urlaub zurück bin und bevor ich mich wieder ans Arbeiten mache, habe ich erstmal alle von mir bevorzugten Blogs gelesen, so auch Deinen.
    Hier auch meine Sicht auf den Mehrwert dieser Seite: Neben dem Unterhaltungswert (großes Kino) habe ich Betrachtensweisen kennengelernt (auch in den Kommentaren) die mir sonst verborgen geblieben wären.
    Was an dieser Seite doof sein soll? – Nichts (außer vielleicht veganes Futter). Solltest Du jemals einen veganen Blog starten, lese ich wahrscheinlich nicht mit.
    CTSO-Aktien habe ich im Dezember gekauft (200 Stück), wohl mehr aus Sympathie zu Dir und Deinem Blog. Und ich bin einverstanden auf der Lise zu stehen. Habe das mit dem Bachelor weiter oben nicht verstanden, bin ja hier nicht mit Bild und Anschrift präsent.
    Zum Thema Risiko: Wer was darüber erfahren möchte, sollte in Thailand Motorroller fahren (aber rechts).

    Dein finanzielles Engagement in nur einen Titel halte ich für mutig. Mut wird von den Pessimisten gerne als Dummheit oder ein Mangel an Information bezeichnet. Deine Veröffentlichungen lassen weder den Schluss zu , dass Du dumm bist, noch einen Mangel an Informationen erkennen.
    Wer sich mit Fatalismus beschäftigt (die Geschehnisse sind vorherbestimmt) stößt auch auf den Begriff Voluntarismus wonach der Wille wichtiger sei als die Vernunft. Wenn man den Willen oben anstellt, könnten sich Prophezeihungen auch selbst erfüllen.

    Ein schönes neues Jahr

    Gefällt mir

  2. Hallo, Baumaier.

    Und willkommen zurück. Schön dass ich dich mit dem Vegan-Thema (noch) nicht in die Flucht geschlagen habe. Aktionärsliste ist aktualisiert. Ich drücke dir und uns die Daumen. Ansonsten danke für die Blumen. Bin selbst gespannt, wie das alles ausgeht. 🙂

    Schönes Wochenende und viele Grüße
    Garnix

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s