Ein Hoch auf Kasachstan

Heute führt uns der hier gelegentlich erwähnte Adsorber nach Kasachstan:

„ein zentralasiatisches Land und ehemalige Sowjetrepublik, erstreckt sich vom Kaspischen Meer im Westen bis zum Altai-Gebirge an seiner östlichen Grenze zu China und Russland. Die größte Metropole des Landes, Almaty, ist ein wichtiger Handelsknotenpunkt. Zu ihren Wahrzeichen gehören die Christi-Himmelfahrt-Kathedrale, eine russisch-orthodoxe Kirche aus der Zarenzeit, und das Zentrale Staatliche Museum von Kasachstan, in dem Tausende kasachische Exponate ausgestellt sind.“

Hinter folgendem Link: https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/30614343

verbirgt sich die Geschichte des zweiten mir bekannten pädiatrischen Einsatzes des CTSO Adsorbers. Zur Erinnerung: eigentlich soll der Adsorber nur bei Patienten mit mehr als 40 kg Körpergewicht eingesetzt werden. Das müsste man bei Gelegenheit mal überdenken.

Der zweite pädiatrische Einsatz weltweit – dafür aber der erste Einsatz des Filters überhaupt im schönen Kasachstan. Habe mir gerade Bilder angeschaut: schön da. Und nachdem die medizinische Versorgung quasi steht, fahre ich vielleicht mal hin.

Im vorliegenden Fall haben wir es mit einem acht Monate alten Patienten und einer Sepsis zu tun. Körpergewicht: 5,6 kg. Ansonsten das übliche Drama mit hohen inflammatorischen Parametern, die dank des Adsorbers schnell und sicher runtergefiltert wurden. Vasopressoren und künstliche Beatmung waren dann entsprechend kein Thema mehr.

Die „Conclusion“ zitiere ich mal: „Treatment using CytoSorb device was safe and well-tolerated in a pediatric patient and has proven its practical value as an adjuvant therapy for sepsis in pediatric patient populations.“

Baby gerettet – geile Scheiße!

ps_
Den ersten (mir bekannten) pädiatrischen Einsatz findet man hier beschrieben: https://garnixoderguru.com/2018/12/05/imminentia-mortis/

ps2_
Vorsicht! „Wusstest Du z.B., dass CTSO aktuell deutlich mehr als die Hälfte seines jährlichen finanziellen Umsatzes einfach verbrennt?“

Quasi ein Skandal: 160 Mio USD wurden schon verbrannt – mit Forschungsarbeit, dem Aufbau von Produktionsstätten und eines Vertriebs und medizinischen Studien!

Ich wollte das immer geheim halten, aber jetzt schreibe ich es halt mal – so als Überführter.

🙂

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s