Sepsis – Letzter Stand

Ein paar Zahlen und Infos von https://www.world-sepsis-day.org/news/2018/12/4/world-sepsis-day-infographics-now-available-in-german

Vielleicht muss hier ja einer mal ein Schulreferat halten… oder so. 🙂

  • Unter dem Video findet ihr den Kommentar einer Mutter, deren Tochter die Sepsis nur als „quad amputee“ überlebt hat
  • Jährlich erkranken 27 bis 30 Millionen Menschen an einer Sepsis
  • 7 bis 9 Mio dieser Menschen sterben an der Sepsis (alle 3,5 Sekunden einer bzw. ca. 28 % der erkrankten Menschen)
  • Überlebende haben oft mit schwerwiegenden Folgen zu leben
  • Die häufigsten Ursache einer Sepsis sind
    • Infektionen unbekannter Ursache
    • Lungenentzündung
    • Blutstrominfektion
    • Infektionen des Bauchraums (zB Blinddarmentzündung, infektiöse Durchfälle, Infektion der Gallenblase usw)
    • Harnwegsinfektion
    • Katheder assoziierte Infektion
    • Haut- oder Weichteilinfektion
    • Hirnhautentzündung
  • Symptome einer Sepsis
    • Schüttelfrost, Muskelschmerzen, Fieber
    • Erschwerte, schnelle Atmung
    • Probleme beim Wasserlassen und fehlende Urinausscheidung
    • Sprache verwaschen / Verwirrtheit
    • Immenses Krankheitsgefühl
    • Sehr blasse oder marmorierte Haut
  • Entstehung einer Sepsis
    • Eine Sepsis wird immer durch eine Infektion ausgelöst
      • Sepsis entsteht, wenn die körpereigenen Abwehrsysteme nicht mehr in der Lage sind, die Ausbreitung einer lokalen Infektion zu verhindern
      • Daraufhin lösen in den Blutkreislauf eindringende Mikroorganismen und die von ihnen produzierten Gifte eine starke Immunantwort im ganzen Körper aus
    • Sepsis
      • Die Immunantwort auf eine Infektion kann so ausgeprägt sein, dass sie zu einer Schädigung der körpereigenen Organe und Gewebe führt. Dies wird als Sepsis bezeichnet
    • Septischer Schock und Multiorganversagen
      • Versagt das Herz-/Kreislaufsystem, kommt es zu einem Abfall des Blutdrucks und einer Mangelversorgung der Organe und Gewebe mit Sauerstoff
      • Oft werden mehrere Organsysteme geschädigt oder fallen aus, dann spricht man vom Multiorganversagen, das häufig zum Tod führt
  • Jeder kann an einer Sepsis erkranken. Bestimmte Personengruppen haben ein erhöhtes Risiko
    • Kinder unter einem Jahr
    • Erwachsene über 60
    • Menschen ohne Milz
    • Menschen mit geschwächten Immunsystemen (zB Aids, Diabetes)
    • Menschen mit chronischen Erkrankungen (zB Lunge, Leber, Herz)
    • Krebspatienten erkranken viermal so häufig an einer Sepsis und haben eine deutlich erhöhte Sepsis-Sterberate im Vergleich zu Nicht-Krebspatienten (+ 55 %)
    • Tuberkulose-Patienten
    • Meningitis-Patienten (2,8 Mio jährlich) erkranken oft an einer Sepsis
    • Malaria-Patienten (216 Mio Fälle pro Jahr)
    • Raucher haben ein erhöhtes Risiko für Atemwegsinfektionen und damit auch ein erhöhtes Sepsis-Risiko
    • Hepatitis-Patienten haben ein indirekt erhöhtes Risiko für eine Sepsis-Erkrankung
  • Sepsis kann durch nahezu alle akuten Infektionserkrankungen ausgelöst werden, verläuft leider oft tödlich und wird hinsichtlich ihrer Häufigkeit und Gefährlichkeit völlig unterschätzt

Mein privater und unprofessioneller Senf: wenn ich mit irgendeiner ernsthaften Infektion in einem Krankenhaus lande, würde ich wollen, dass man mich ohne lange zu grübeln an einen Adsorber hängt, der den ganzen inflammatorischen Schmodder schnellstmöglich und gründlich rauswäscht. Übrigens gab es zwei Sepsis-Fälle im engsten Familienkreis (einer im Rahmen einer Krebstherapie und der andere aufgrund einer Bisswunde).

Siehe auch https://garnixoderguru.com/2018/10/04/ctso-filtereffizienz/

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s