5 Kommentare zu „Norwegen im Wohnmobil“

  1. Hey Guru,
    hab bis jetzt 21 min gesehen.
    Holy schnitt. Der kann Colorgrading. (Und war anscheinend mal ganz gut bei Envato Markets einkaufen :D)
    Danke für den Tipp!

    Ich find ja die Defender Variante auch ganz gut 🙂
    Haben 18 Monate Europa bereist (habe ich bestimmt schon mal erwähnt)

    Beste Grüße,
    Pascal

    Gefällt mir

  2. Das Land was alles kann… Wir haben in der ersten Elternzeit eine Womotour zum Nordkap gemacht – 6 Wochen, 8500km und so ziemlich das schönste was man machen kann.
    Das wäre im übrigen auch mein Aussteigerland, wenn ich Deutschland mal nichtmehr so gerne mag wie jetzt.

    Gefällt mir

  3. Hi, Pascal.

    mein erstes Auto war ein Land Rover Baujahr 1965. Das Ding hatte zwei Tanks, die sich unter Fahrer- und Beifahrersitzen befanden. Getriebe war nicht synchronisiert. Extrem geländetauglich das Ding. Vorne auf der Motorhaube war ein Reserverad montiert, da konnte man ganz gemütlich drauf und drin sitzen. Ich war damals zu doof für das Auto und wollte unbedingt was schnelleres – bin es nur so anderthalb Jahre gefahren. Hätte ich behalten sollen.

    Viele Grüße
    Garnix

    Gefällt mir

  4. Hi, Slowroller.

    Zu welcher Jahreszeit war das denn? Ich werde mir vor größeren Touren wahrscheinlich auch noch Deutschland ein bisschen genauer anschauen. Gar nicht so schlecht hier.

    Viele Grüße
    Garnix

    Gefällt mir

  5. Das war Mitte Juni bis Ende Juli. Die Sommersonnenwende gabs ganz kitschig in Schweden und ab Jokkmokk ging dann die Sonne auch nicht mehr unter. Es verschwimmt tatsächlich Tag und Nacht weil es schlicht total egal ist… Die schönste Sonne war immer so Nachts ab halb 3 wenn sie ganz in rot knapp uber dem Horizont steht.

    Die Revival-Tour ist geplant wenn die Kinder aus dem gröbsten raus sind – dann aber im Winter.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s