CTSO: Case of the week 2018/47

Dieses Mal sind wir in der Uniklinik Frankfurt zu Gast. 32jähriger Alkoholiker mit Leberzirrhose bzw. „fulminantem Leberversagen“. Zudem Kreislaufinstabil, Pneumonie, akutes Nierenversagen. Eine hohe Bilirubin-Konzentration war die Indikation für die Ärzte, den Cytsosorb-Adsorber als Leberersatzverfahren einzusetzen. Nach drei Cytosorb-Adsorbern (für zwölf, zwölf und zehn Stunden) konnte der Bilirubinspiegel von ursprünglich rund 40 mg/dl knapp auf 21 mg/dl halbiert werden.

„Schlussfolgerung:

  • Der Einsatz von CytoSorb in Kombination mit kontinuierlicher Nierenersatztherapie bei diesem Patienten mit fulminantem Leberversagen resultierte in einer deutlichen Besserung der Nierenfunktion sowie Leberfunktion einhergehend mit einer effizienten und nachhaltigen Senkung von Bilirubin und Ammoniak
  • Laut Ärzteteam ist, im Vergleich zur Behandlung mit etablierten Leberdialysesystemen, die Therapie mit CytoSorb deutlich einfacher in der Handhabung
  • Der Einbau des Adsorbers in den CVVHD Kreislauf als auch die Anwendung von CytoSorb war einfach und sicher möglich“

Klingt gut. Zumal der Patient nach 30 Tagen nach Hause entlassen werden konnte. Zäher Kollege.

 

6 Kommentare zu „CTSO: Case of the week 2018/47“

  1. HI guru,
    schon mal über ´nen Beratervertrag nachgedacht – Werbung, Marketing, PR?
    Im Erfolgsfall gibts Aktien, bei schlechter Performance lieferst Du Muffins an die Geschäftsleitung.
    Oder Linsensuppe.

    Gefällt mir

  2. Hallo, Baumaier.

    Kein Witz: wenn ich grünes Licht meiner Tochter hätte, nach Berlin zu gehen, würde ich wahrscheinlich bei CTSO anheuern wollen. Nicht wegen Betriebsspionage oder um weniger Geld zu verdienen, sondern um das Ding voranzubringen und – Achtung, melodramatische Einlage – um ein paar Leben zu retten.

    Viele Grüße
    Garnix

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s