Gemeinde-Updates

Klingt vermutlich komisch bis anbiederisch aber hier und da wüsste ich gerne, wie es den Protagonisten dieser Seite gerade so geht. Da viele der Kommentatoren meines Wissens kein eigenes Blog haben, würde ich hier gerne den Rahmen für ein paar „Gemeinde-Updates“ schaffen.

Wie läuft es mit DocSchneiders Autohaus – sollen wir mal vorbeikommen und ein paar alte Diesel-Autos kaufen? Was macht der Nachwuchs und wie geht es seiner ExF? Ist das große schöne Haus preis-/leistungsmäßig nicht vielleicht doch zu  groß/teuer? Und wie geht’s den Mährobotern? Wie läuft es bei Ugly Duckly – hat er inzwischen eine Antwort für sich gefunden, was „danach“ kommt? Ist das Kind schon da? Wie war Dets erster WOMO-Ausflug und sprechen seine Kinder noch mit ihm? Wie geht es Annabella in der Schweiz und ihren Ruhestandsplänen? Hat DrKangaroo das Haar in der (Linsen-)Suppe entdeckt? Hat sonst irgendwer CTSO gekauft/verkauft? Wie viele Sorgen macht sich der Maschinist, wenn CTSO steigt/fällt (für andere Themen hat er ja sein eigenes Blog)? Hat Matthias Zeit und Lust, eine CTSO-Verfügbarkeits-Datenbank für uns aufzubauen? Will jemand Absolution für irgendwas? Hat jemand eine neue Erkenntnis gewonnen?

Bitte alles per Kommentar in die „Gemeinde-Updates“ werfen!

Der Eintrag wird dauerhaft rechts verlinkt.

 

138 Kommentare zu „Gemeinde-Updates“

  1. Ich mache auch mit! Heute großes Experiment im Haus garnix. Tina kommt nachher vorbei, hat Geburtstag und bekommt zum ersten Mal kein Geschenk von mir. Es gibt eine Flasche Aldi-Champagner, den man tatsächlich trinken kann, ein Drei-Gänge-Abendessen und garnix. Wir vermuten, dass das ein weiterer Schritt in Richtung (Konsum-)Freiheit ist. Fühlt sich aber nach Jahrzehnten Geschenkewut noch eher merkwürdig an.

    Liken

  2. Noch zwei Erkenntnisse von gestern, nachdem ich mit meiner Tochter und ihrem defekten iPhone 8 im Apple-Store war.

    1. Wenn man da ohne Termin hingeht und sich auf die Warteliste setzen lässt, lügen die Mitarbeiter wie gedruckt, wenn sie sagen, „kann aber so vier Stunden dauern“. In Wahrheit geht das viiiiel schneller, bis man drankommt – gestern 20 Minuten. Keine Kritik, ich würde es auch so machen.

    2. Meine Tochter ist seit Jahren zufriedene Macbook Air Eigentümerin. Wir haben uns das neue Macbook Air gestern angeschaut und in unter zwei Sekunden den „No-Go-Designfehler“ entdeckt: das Ding hat zwei USB-C-Anschlüsse auf der linken Seite. USB-C ist wunderbar. Aber man braucht davon zum Laden links UND rechts einen, wenn man mal auf der einen oder anderen Seite im Bett liegt und das Ding laden muss.

    Liken

  3. Hallo Garnix, also wenn ich eines im Umgang mit dem weiblichen Geschlecht gelernt habe. Dann ist es immer ratsam bei solchen Verabredungen wie „wir schenken uns dieses Jahr nichts“ ein kleines Notfallgeschenk in der Hinterhand zu haben.

    Liken

  4. Hallo, Dziubdziuk.

    Zu spät. Wenn man alllllllles hat, was man so braucht, so die Theorie, dann braucht man ja auch kein Geschenk. Ich für mich kann das wirklich so unterschreiben. Jetzt schauen wir mal, was passiert. 🙂

    Viele Grüße
    Garnix

    ps_
    Du bist jetzt in der Aktionärliste dabei. Scheiße mit den 13,05 USD.

    Liken

  5. So. Erster Tina-Geburtstag ohne Geschenk(e) ist überstanden. Sie war tapfer, hat sich die Tränen heimlich verdrückt. Und ich habe mich schön schuldig gefühlt und in einer Gegenreaktion kleine Diskussionsscharmützel getriggered. Insgesamt war’s ein bisschen doof. Vielleicht braucht es mehr Übung in Sachen keine Geschenke machen. Nächster Halt: Weihnachten.

    Liken

  6. Muss das denn sein ganz ohne Geschenke? Zwischen garnix und super feudal gibts ja noch ne Menge. Es gibt ja durchaus auch Geschenkideen, die wenig bis nichts kostet müssen.

    Liken

  7. Hi, Jack.

    Ich kaufe/schenke nur was, wenn ich es für eine gute Idee halte. Meine Mutter ist gerade 70 geworden. Die schicke ich zusammen mit ihrer Enkeltochter auf die Beauty-Farm. Fand die Idee gut, dass die beiden ein paar Tage für sich haben. Kostet mich knapp zweitausend Euro. Tina war zu ihrem Geburtstag schon in Paris, Bacelona und irgendwelchen Wellness-Hotels – jeweils auch für tausend bis zweitausend Euro. Wenn sie einen runden Geburtstag hat und mir irgendwas gutes einfällt, ist sie wieder an der Reihe. Aber unterm Strich wollen wir asap frei sein. Ins Wohnmobil passt auch nicht wirklich viel Plunder. Dann gibt es halt auch mal nur ein Essen und eine Runde (Aldi-)Champagner. Ich für mich selber will übrigens wirklich nix geschenkt bekommen. Vielleicht ein Stück Schokokuchen. Alles andere nervt. Wenn man mich fragt: man braucht ein Handy und ein brauchbares Notebook. Fertig. Die Kinder sind per Dauerauftrag bedacht. Schlanke Prozesse und so.

    Viele Grüße
    Garnix

    ps_
    Tinas relativ überschaubares Depot ist nach anderthalb Jahren rund 60.000 Euro im Plus. Auf ihren Wunsch hin hat sie von mir ein elekronisches Haushaltsbuch (Banking4) eingerichtet bekommen und ihre Sparquote SEHR optimiert. Wenn alles gut geht, schenken wir uns die finanzielle Freiheit. Sie ist da sehr drauf angesprungen und ziemlich glücklich damit. Und die gemeinsame Vision hilft schon mal über den ein oder anderen Konsumwunsch hinweg (in Flughäfen macht sie vor Burberry-Shops und kackteurer Unterwäsche manchmal Purzelbäume). Ich lache sie dann aus und erinnere sie an ihre vollen Kleiderschränke.

    Liken

  8. Unterwäsche ????? ICH HABS GENAU GELESEN !!!!!!! Braucht SIE doch eigentlich
    GARNIX , oder ????? Mit dem WOMO wurds auch GARNIX , NICHT FAHRBEREIT ,
    Keine Lust auf Tieflader , Kaufvertrag BEIDERSEITIG VERPFLICHTUNGSFREI
    ANULIERT . War ne nette Nummer , erzähl ich mal später . Nette Gemeinde da ,
    und Nette Woche trotzdem gehabt . War i.O. . Aber Du hast ja eh meinen
    Toskana-Blick -Parkplatz noch nicht Klar gemacht . Also gibst halt WOMO dann
    später mal . ABER OHNE TARNNETZ !!!!! Und sag der Tina mal einen schönen
    Gruß . “ Schaut der Guru ganz verwundert , klagt die Tina schon nach 1300 “
    Damit mal die Finanzielle Freiheit auch “ Gleichberechtigt “ ist . Wird Sie schon
    verstehen . Dir viel Spasssss mit GARNIX UNTERWÄSCHE .
    LG Det

    Liken

  9. Hi, Det.

    Ich glaube, Tina glaubt, dass ich ein paar Unterwäsche-Modelle kenne und will deshalb hier und da „aufmunitionieren“. Muss sie aber gar nicht. Ich bin ja jetzt alt, Sehkraft und so lässt ja doch nach. Schade, dass das nix war mit dem Womo. Schön dranbleiben. Hatte ich erwähnt, dass man die Dinger fix und fertig kaufen kann? Grüße kann ich nicht so gut ausrichten. Tina weiß doch nix von dem Blog hier.

    Viele Grüße
    Garnix

    Liken

  10. Oh Oh Guru , es wird ein schlimmes Ende mir dir nehmen !!! …….oder was sagt Mutti ???
    Mit der Sehkraft , geht mir das ja ähnlich , aber “ FÜHLEN “ geht noch ………………………….
    ………….und da ist OHNE Unterwäsche , doch auch o.K. , oder ?????

    Und mit dem WOMO , FIX und FERTIG kaufen , kann ich mir LEIDER nicht LEISTEN .
    Was ich möchte , so ab 100k AUFWÄRTS ( EXP-WOMO , ALLRAD , AUTARK auch mit
    Isolierung für Wintergebiet , Strom und Wasserversorgung Autark , Trenn WC , u.s.w. ,
    u.s.f. . Halt AUTARK , obwohl es das vermutlich eh nicht VOLLSTÄNDIG geben wird .
    Über Infrastruktur im WOMO , wird sich m.M.n. eh ZU WENIG Gedanken gemacht ,
    und das sind halt auch noch einige Fragen , die ich mir ERSTMAL beantworten muss ) .

    Und 200k bei NORMALEN 3% MIX , sind halt auch schon mal 0,5k/mon. die mir dann
    bei meiner kleinen Rente , fehlen würden ( Also werde ich wohl auch da , Zeit gegen
    Geld tauschen müssen . Hat aber den Vorteil , das im Falle eines Falles , schon mal
    ein Wissen da ist , was verbaut wurde . Also auch da dann wieder Möglichkeiten ) .

    Aber ich habe die Hoffnung noch nicht aufgegeben , wird sich schon was
    PASSENDES finden .
    Außerdem habe ich ja auch NOCH ( muss ich auch mal durchsortieren
    und dem Frugalismus opfern ) ein paar Fahrzeuge , die ich nutzen kann .
    Für den KURZEN Ausflug , durchaus geeignet , Standheizung , Liegefläche , Wasser
    Strom , Kocher , alles ON Board , MB VITO 116 . Art Marco Polo Selbstbau/ALU .
    Sehr Wendig , LEIDER kein ALLRAD , aber relativ Flexibel , also für NORMAL
    Gebrauch , völlig i.O. Aber leider nur MINIMAL . Halt Camping , NIX AUTARK .

    Für Gebiete mit NORMALER Infrastruktur ( also Europäisch ) also noch
    völlig Ausreichend . 1/2/3 Wochen , ohne Probleme möglich .
    Aber auf DAUER , OHNE Infrastrukturanschluss /Wasser , eher NEIN .
    ( Aber das z.B. ist auch eine wichtige Frage , die ich erstmal für MICH
    beantworten muss , will ich die Wendigkeit / Schnelligkeit und auch
    Dieselverbrauch von ca. 8 Lit. , gegen WOHNRAUM/INFRASTRUKTUR
    FÜR “ FREI STEHEN “ , eintauschen ????? FÜR MICH ALLEINE wohl
    NICHT , für mit TINA wohl eher doch NOTWENDIG . Für mich ALLEINE
    würde ich wohl eher die 200k incl. Bar Div. , im laufe der Zeit ,
    VERBRAUCHEN wollen , also soooooo 10 Jahre Africa ????? Minimal )
    Keine Dusche , KEIN Trenn-WC , KEIN WW , KEINE Fussbodenheizung ,
    Kein SOLAR , Kein Kamin / Festbrennstoff-Ofen , Nur 2 Batterien ,
    KEIN KÜHLSCHRANK / Eisfach , KEINE STAND KLIMA ANLAGE ,
    KEINE Wasseraufbereitung , Keine 300 Liter Tanks , Keine Pumpen u.s.w. , u.s.f.
    also es fehlt halt an ALLEM WICHTIGEN für LÄNGERE ZEIT AUTARK im NICHTS .
    Und mein Geländehopser , könnte ich wegen Zuladung , wohl auch nicht
    mitnehmen . Würde ich aber gerne ( Also auch Heckbühne oder Sowas ) .
    Soweit erstmal meine Überlegungen , warum wohl fix und fertig kaufen ,
    für MICH , wohl nicht MÖGLICH ist . Da kann ich auch das nehmen , was
    ich schon habe . Habe mir mal Spasseshalber son Ding was Du willst , für
    1 Woche geliehen , und KEINEN Vorteil zu dem gesehen , was bereits im
    Bestand ist . Also NIX Vorteil FIX und FERTIG . Ich glaube , ich mag eher
    bei WOMO , Maßanzug , wie von der Stange . JAAA ich bin SCHWIERIG .
    UND JAAAAA , ich mag passende Lösungen . Und nur NOTFALLS
    Kompromisse , wenn nicht ANDERS MÖGLICH . Und das muss man sich
    halt auch LEISTEN können . Und da wird es dann halt wieder ENG .
    LG Det

    Liken

  11. Hi, Det.

    Wie stellst du dir denn Autarkie beim Wasser vor? 120 Liter können zu zweit fünf Tage reichen. Danach macht man sich zur Not mit ein paar Faltkanistern auf den Weg. Die neuen Hymer liegen bei 185 Litern Frischwasser. Ich selbst wäre über 300 Liter mehr als glücklich denke aber, dass man mit der Hälfte auch gut hinkommt, um mal sechs, sieben Tag am Stück abzutauchen (auch ohne Gewässer in der Nähe). Bisschen Solardinger auf dem Dach, ordentliche Batterien und ein paar Gasflaschen. Heizung sollte mit Doppelboden und guter Isolierung auch keine Problem sein. Allrad finde ich auch gut. Gibt es bei Knaus auf MAN Basis oder on den Hymer-Dingern auf Mercedes-Basis. Naja, jeder wie er mag.

    Du hattest einen Carado? T449? Echt? Wo warst du denn damit?

    Viele Grüße
    Garnix

    Liken

  12. Ahoi, mucki77.

    Ich drücke dir sehr die Daumen und habe dich in die Liste der Verrückten aufgenommen.

    Viele Grüße
    Garnix

    Liken

  13. Hallo Guru , ein T449 war das nicht , sondern irgend so ein anderes Mobil .
    Beim Versuch “ WARM “ zu Duschen , musste man jedenfalls , schon mal
    SEHR , SEHR SCHNELL sein . Bevor ich mir jedenfalls so eine Stangenware
    kaufen würde , würde ich GENAU so Etwas ( ALSO GANZ GENAU DAS ) mal
    PROBEMIETEN , für so ne Woche . Autark Wasser , geht dann , wenn DU
    z.B. auch Grauwasser , Meerwasser ( Also Salzwasser ) , oder irgend ein
    ( Verkeimtes ) Tümpelwasser wieder Filtern kannst . Und je nach
    Einsatzzweck ( Quasi ANALOG CTSO ) kannst Du da dann den Aufwand
    je nach Wunsch ( und Geldbeutel ) betreiben . Also die TECHNISCHE
    UMSETZUNG , ist eigentlich ANALOG CTSO , Einsatzzweckgebunden .
    Was will ich erreichen , wie komme ich mit MINIMALAUFWAND dahin .
    Aber wenn Du auf der Straße ( also mehr Europa ) bleiben möchtest ,
    ist so eine Stangenware , natürlich für 50/60/70 k auch ganz in Ordnung .
    Ich würde dann wohl den Adria 640 SLB SKY ROOF , Twin Supreme ,
    evt. auch was für DICH ??? ( wegen den Sky Roof ??? ) oder den La Strada
    ( wenigstens schon mal ein wenig Allrad ) Regent S , nehmen .

    Liken

  14. Hallo,

    um die CTSO-Mahner & -Warner ein bisschen einzubinden, habe ich die Namen in der Menü-Leiste rechts unter den Aktionären mal festgehalten.

    Ich schlage vor, dass wir am 28.08.2024 abrechnen und würde alle Aktionäre und Mahner & Warner dann unabhängig vom Ausgang des „Experiments“ zu einer Linsensuppe in der Mitte Deutschlands einladen.

    Für frommi2, der gleich schreiben wird, dass ich dann ja im Schuldenturm sitze und kein Geld mehr habe, teure Kartoffeln, Linsen und sowas zu kaufen: wenn der Hausverkauf wie geplant über die Bühne geht, sollte ich in Q1 2019 nicht nur schuldenfrei sein, sondern auch auf 300 k€ Cash sitzen (bei dann ca. 30 k€ jährlichen Ausgaben). Ich bin also (noch) optimistischer als er, dass es für eine Linsensuppe in 5,7 Jahren reichen könnte.

    Viele Grüße und ein schönes Wochenende!
    Garnix

    Liken

  15. Wo steckt eigentlich die Ente? UglyDuckly haben wir dich verloren? Ich habe dich als Stimme der Vernunft fest eingeplant. Nicht abhauen, bitte! 🙂

    Frage: ist es mehrheitsfähig, die Kommentare demnächst chronologisch absteigend zu sortieren?

    Liken

  16. Guru , auch auf die Gefahr hin , das Du AUSSCHLAG bekommst , aber mit dem 300k Rest
    und “ Schuldenfrei = + 235k “ kann ja eigentlich nur ein Hausverkauf für 535k gemeint
    sein . Und da vermutet ich halt , das EINIGE , halt nicht Mutti haben , die mal so eben
    eine Ersatzhütte zur Verfügung stellt . AUF LAU , ALSO KOSTENFREI !!!!!
    Wird also evt. mal schnell überlesen . Das mit Muti -ZUSATZSICHERHEIT !!!!!
    Andere müssen dann mal OHNE MUTTI , Quasi eine “ ERSATZINVESTITION “
    von dann ggf. 535k oder den Wünschen entsprechend MEHR oder WENIGER machen .
    Und GENAU DAS , bringt dann eine CTSO ALL IN STRATEGIE , in ein etwas anderes Licht .
    So würde ich das zumindest sehen .

    Liken

  17. Hallo Guru,

    bei meinen bescheidenen Investitionssummen lohnen sich leider noch keine Einzelaktien 😦
    Vllt kann ich mir aber noch rechtzeitig vor dem Tag der Abrechnung ein Ticket zum Linsensuppenessen kaufen 😛 (obwohl ich nichtmal so großer Fan von Linsensuppe bin)

    Ich wäre dagegen, die Kommentare chronologisch absteigend anzuordnen. Ich finde das sehr übersichtlich, wenn man einen Blog von ganz oben nach ganz unten lesen kann. Du setzt die Kommentare ja auch nicht *über* den Artikel 😉

    Und in persönlicher Sache @det: Vielen Dank, dass du dir das mit der Großschreibung zu herzen genommen hast!!! 🙂

    Liebe Grüße,
    Michael

    Liken

  18. Hi, Det.

    1. Du kennst meinen Cashflow bis Hausverkauf nicht wirklich.
    2. Wo steht denn hier, dass mein Vorgehen oder gar meine Zahlen auf andere übertragbar sind?
    3. Mit einem Budget von 30 k€ p.a. kann man, finde ich, schon eine Wohnung mieten und Miracoli essen.

    Anders: ich weiß nicht, woran du dich störst. Aber eins steht schon mal fest: du sitzt 2024 neben meiner Mutter! Das hast du dir ehrlich verdient.

    Viele Grüße
    Garnix

    Liken

  19. Hi, Michael.

    Feld- und Kopfsalat, ein paar vegane Würstchen UND Muffins gibt es ja auch.
    Hast, glaube ich, recht mit der Kommentarreihenfolge. Danke für dein Veto.

    Viele Grüße
    Garnix

    ps_
    Die Linsensuppe ist super! Komisch, dass mir kein Mensch irgendwas liegt. Woran das wohl liegt? 🙂

    Liken

  20. Hiho! Super Idee das mit den „Gemeinde-Updates“. Heute erst entdeckt, da ich leider in den letzten Tagen etwas Blogabstinent war – was mich direkt zur Beantwortung Deiner Frage wie es mir mit meinem Autohaus geht bringt: Ich habe Aufträge und damit Arbeit wie Sau! Unter 14-16h Arbeit pro Tag komme ich momentan nur am Sonntag. Die Dieselkrise hat für mich einen sehr positiven Effekt gebracht – die Kunden kaufen momentan unseren besten PlugIn-Hybrid-SUV aller Zeiten für schlappe 29K in Mengen die sonst nur der Bäcker um die Ecke mit frischen Brötchen umsetzt. Zeitgleiche Verkaufspersonalsuche um mich vertrieblich etwas zu entlasten gestaltet sich leider schwierig – wenn jemand Lust hat bei mir anzuheuern bitte melden!
    Sonst ist (fast) alles geschmeidig – bis auf die am Montag bei mir in der Firma beginnende Steuerprüfung. Mache das mit den Autos verhökern jetzt schon eigenverantwortlich seit 2000 und hatte bislang keine Prüfung, was wohl daran liegt dass ich versuche alles möglichst korrekt zu machen und mein Steuerberater auch alles andere als innovativ ist. Dadurch bin ich wahrscheinlich Steuerzahlobermeister in unserer Stadt und wenn man tendenziell eher zu viel als zu wenig abdrückt lassen sie einen wohl auch mal fast 19 Jahre lang ungeprüft wurschteln. Bin trotzdem nicht entspannt denn dem Vernehmen anderer Kollegen nach finden die wohl immer irgendwas und dann wird es möglicherweise teuer obwohl man glaubt alles richtig gemacht zu haben. Ich werde auf jeden Fall hier weiter berichten!

    Liken

  21. Hallo, Doc.

    Schön von dir zu lesen! Glückwunsch zu deinen starken Umsätzen. Hoffe, die 14-16-Stunden-Tage sind halbwegs gesundheits- und familienkompatibel. Nicht dass du hier die nächste Trennung einläutest. 18 Jahre ohne Prüfung sind wirklich gut. Von daher kannste schon mal nicht meckern. Wenn du Tipps annimmst: ich sage, du musst mit 15 k€ Nachzahlung rechnen. Viel Glück mit der Verkäufersuche.

    Viele Grüße
    Garnix

    Liken

  22. Hi, Dziubdziuk.

    Bin gespannt ob du deine Meinung änderst, wenn du meterweise scrollen musst. Aber wir lassen das erstmal so.

    Viele Grüße
    Garnix

    Liken

  23. Vorschlag bzgl. Scrollen: Seiten einfügen.

    So kannst du die chronologische Reihenfolge beibehalten und gleichzeitig einen besseren Überblick gewährleisten. Kommentare der letzten Woche sind dann mit einfachem scrollen direkt unter dem Artikel sichtbar. Will man jedoch auch die alten Kommentare sehen, klickt man auf die nächste Seite.

    Liken

  24. Hi, Jörg.

    Danke für den Tipp! Es werden jetzt jeweils die neuesten zehn Kommentare angezeigt, wobei der allerneueste Kommentar unten steht. Könnte passen.

    Viele Grüße
    Garnix

    Liken

  25. Okay, ich war jetzt gerade maximal verwirrt bis ich diese Funktion mit den älteren und neueren Kommentaren entdeckt hatte. Muss man mal ausprobieren wie das funktioniert.
    Bzgl. des Einwandes das man meterweise scrollen muss. Bei Seiten die chronologisch absteigend sortieren muss man in der Regel noch mehr scrollen. Wieso? Man liest den Artikel, darauf folgt dann der letzte abgegebene Kommentar, dieser wiederum bezieht sich auf etwas was ein Vorposter geschrieben hat. Ergo scrollt man im Kommentarfeld ganz nach unten zum ältesten Kommentar um dann wieder nach und nach nach oben zu den neueren Kommentaren zu scrollen. Das nur zur Begründung wieso ich diese Sortierung nicht mag.
    Mit der jetzigen Lösung könnte ich mich wahrscheinlich anfreunden.

    Liken

  26. Hi, Dziubdziuk.

    Wäre halt eine halbwegs gute Lösung für die Dauerlinks mit vielleicht irgendwann sehr vielen Kommentaren. Wenn ich die Anzeige-Anzahl der neuen Kommentare von 10 auf 25 oder so hochstelle, sollte das sonst (bei den Nicht-Dauerlinks) nicht weiter stören. So zumindest die Idee dahinter.

    Viele Grüße
    Garnix

    Liken

  27. Hänge mit der Tochter im neuen Haus ab. Sie wird in Lichtgeschwindigkeit groß. Ich räume gerade die Bahn und freue mich für sie, dass sie sehr enge Freunde hat, mit denen sie gemeinsam die Welt erobert. Gestern haben wir einen neuen „Umgang“ verhandelt. Bislang gab es Papa- und Mama-Wochenenden. Die Mama-Wochenenden wurden heute von ihr in Freunde-Wochenenden umbenannt. Zur Erklärung: ihre Mutter wohnt fußläufig zu allen Freunden. Bisherige Regelung: mit Ausnahme des ersten Wochenendes im Monat war sie jedes Wochenende bei mir. Außerdem gehen wir jeden Mittwoch essen. Den Mittwoch behalten wir bei. Bei den Wochenenden bahnt sich ein Patt an: 50 % Papa- und 50 % Freunde-Wochenenden, wobei im neuen Haus auch viel Platz für Freunde und „Hybridwochenenden“ ist. Herz quietscht etwas beim Loslassen – bei uns beiden, glaube ich. Gleichzeitig wissen wir aber um ein ganz gutes Fundament, das alles überdauern sollte. Tempus fugit.

    Liken

  28. Ahoi GOG,

    ich habe heute mein allererstes Aktieninvestment getätigt und bin nun stolzer Besitzer von sage und schreibe 10 (!) CTSO-Aktien! Nur um die Liste um einen Minipunkt zu erweitern…
    Nach nun ungefähr einem halben Jahr recht intensiver Auseinandersetzung mit dem Thema und allem, was ich dazu zum Lesen zwischen die Finger bekommen hatte, war es nun endlich an der Zeit, mal die ersten Erfahrungen zu sammeln.
    Dir weiterhin frohes Schaffen und eine schöne Zeit mit der schnell wachsenden Tochter wünscht

    LGN

    Gefällt 1 Person

  29. Moin Garnix,

    auch mal wieder ein kurzes Lebenszeichen von mir. Terminlich bin ich gerade extrem eingebunden – geht aber momentan noch ohne Rumschreien 😉 Vor dem Hintergrund, dass es bei Dir offensichtlich nicht anders ist, muss ich Dir meinen größten Respekt zollen. Sensationell, was Du hier quasi „nebenbei“ noch für einen Output lieferst. Danke dafür, das weiß ich wirklich zu schätzen. Und ich gelobe Besserung, sobald es hier wieder entspannter ist. Derzeit läuft bei mir im Unternehmen jedenfalls feinstes Company „House of Cards“. Oder „Game of Thrones“. Je nach Betrachtungsweise. Manchmal kann sowas ja direkt Spaß machen, derzeit ist es aber eher ermüdend…

    Genug geheult! Ansonsten ist alles gut bei mir – bin gerade auf der Suche nach Geschenkideen für meine zweieinhalbjährige Nichte. Bei Ideen immer her damit. Das Hello-Kitty-Schlagzeug gibt es allerdings erst im nächsten Jahr. Eine paar CTSO-Aktien liegen für die Kleine auf jeden Fall unterm Baum. Entweder der Scheiß ist bis sie 18 ist längst vergessen, oder ich bin halt der geilste Onkel der Welt. Chance und Risiko gefallen mir.

    Liken

  30. Ahoi, DrKangaroo.

    Schön dass du zwischendurch die Zeit findest, hier vorbeizuschauen. Bei mir ist gerade auch die Hölle los. Wenn ich keinen akuten Schlaganfall habe, haben mich der COO und der Head of IT vor einer Stunde gefragt, ob ich nicht ihren Job nebenbei mitmachen könnte. Ich will nach Hause. Ich glaube auch nicht, dass das jemals wieder besser oder normal oder sowas wird. Drücke dir aber natürlich die Daumen.

    Wenn sie noch keine hat, dann braucht deine Nichte unbedingt eine Küche… Alternativ: Kaufmannsladen oder Arztkoffer. Pädagogisch wertvoll auch: Puppentheater. Es gibt so für 20 Euro das Stück ganz gute Handpuppen… dazu so ein Puppentheater. Meine Tochter hat ALLE Handpuppen, die es gibt. Nach zwei Theateraufführungen haben wir die Puppen aber nur noch so zum Spaß rumgeworfen.

    Wenn die Nichte in Frankfurt ist, das coolste Kindertheater überhaupt findet ihr am Palmengarten: Papageno. Wenn die Pippi Langstrumpf aufführen, ist das der Hammer. Früher gab’s da auch die besten Zitronenmuffins. Ist aber lange her. Sehr schön da. Mit Piano und Geige. Hing da jahrelang in jeder Vorstellung rum. Immer die gleichen Plätze in der ersten Reihe mit Schuhe aus und so.

    Viele Grüße
    Garnix

    Liken

  31. Moin Garnix,

    Küche ist vorhanden. Arztkoffer auch, wenn auch leider ohne CTSO-Filter. Wie soll man da eine vollwertige Ärztin sein? Puppentheater klingt gut – das setze ich mir auf die Liste für Ostern. Da werde ich deutlich mehr Zeit haben als zu Weihnachten, um ihr eine großartige Show nach der anderen zu liefern.

    Frankfurt ist leider eine ganze Ecke weg. Aber für den Fall der Fälle ist auch dieser (Geheim-)Tipp notiert. Vielen Dank!

    Liken

  32. Hallo Garnix,
    nach dem Verzehr des passiven aber leckeren Einheitsbreis in den letzten Jahren, einem mittlerweile erschreckend (langweiligen) diversifizierten Portfolio bin ich nun erstmals wieder, seit der schmerzhaften Realisierung der gelben Bank Aktie vor vielen Jahren, in eine Einzelaktie investiert. Ich fühle mich mit 600 St. in deiner Liste wohl. Deine authentische Art zu schreiben machten diese (irrationale) Entscheidung erst möglich. Ach ja und Kennzahlen denk ich…
    Vielen dank (für) Garnix
    Siebenbürger

    Liken

  33. Hallo Siebenbürger,

    willkommen an Bord! Falls du im Freundes- oder Bekanntenkreis einen Kardiologen, Unfallmediziner oder so kennst und eingemeinden kannst, auf dem CTSO-Expertensofa wäre noch Platz! 🙂

    Viele Grüße
    Garnix

    Liken

  34. Aktuelle Bestände:

    DrKangaroo – bisher 3.000 Stück, jetzt 3.700 Stück
    DrKangaroos Nichte – Seit Weihnachten stolze Besitzerin von 50 CTSO Aktien

    Liken

  35. Mmmmh. Sieht ein bisschen so aus, als würden die Freiheitsmaschine und ich uns die Bälle hin und herschieben. Oder die gute Gerda. 🙂

    Liken

  36. Hallo, malcolmcrowe1.

    Danke für die Info. Und viel Erfolg! 🙂

    Schönes Wochenende und viele Grüße
    Garnix

    Liken

  37. Kangaroo-Update:

    Heute sprach ich mit einer Kollegin, deren knapp 80jähriger Vater diverse gesundheitlich Probleme hat. Seit gestern liegt er nun zusätzlich mit einer Myokarditis (Herzmuskelentzündung) im Krankenhaus. So eine Feld-, Wald- und Wiesenbude.

    Für alle, die – wie ich selbst auch – keine besondere Medizinkenntnis besitzen: „Eine Myokarditis kann sehr unterschiedlich verlaufen. Sie verursacht oft nur geringe Beschwerden. Andererseits kann eine schwer verlaufende Myokarditis zu einem plötzlichen Herztod führen oder bleibende Schäden hinterlassen, welche die Herzfunktion beeinträchtigen. Ein bakterielles Krankheitsgeschehen birgt zusätzlich die Gefahr einer Sepsis, die in einen septischen oder kardiogenen Schock übergehen kann, welcher tödlich enden kann.“ (Quelle: Das Internet)

    Schon erstaunlich, wie da auf einmal bei mir (ob berechtigt oder nicht sei mal dahingestellt) die Alarmglocken klingelten. Bedingt durch diverse mittelprächtige bis gruselige Erfahrungen mit der oben genannten Art von Krankenhäusern kombiniert mit dem heutigen Wissen über das tolle Produkt „unserer“ Firma.

    Die Kollegin wollte meinen gut gemeinten Rat, gegebenenfalls ein anderes Krankenhaus in Betracht zu ziehen, nicht hören. Zu viel Aufwand. Das bekämen die da schon hin.

    Ich werde ihrem Vater jedenfalls beide Daumen gedrückt halten.

    Liken

  38. Hey garnix,

    hier meine erste Meldung nachdem ich schon längere Zeit Deinen Blog verfolge. Ich kann den erfolgreichen Invest von 70 Aktien vermelden. Mit langem Anlagehorizont, da ich primär wg. Familie konservativ anlege.

    Es würde mich sehr freuen wenn die Filter ein Erfolg werden, da ich sie als einen wirklichen Gewinn für die Menschheit betrachte.

    Ansonsten danke ich Dir für Deinen Blog. Du sprichst mir aus der Seele. Manchmal frage ich mich wer hier die wirklichen Freaks sind.

    Gestörte der Welt erhebt Eure Stimme! 😉

    Vroma

    P.S.: Musik scheint Dir auch wichtig zu sein. Nachdem die Canton Boxen nun erkauft sind, wie gedenkst Du in Zukunft ordentlich Musik zu hören? Kopfhörer? Oder gibts eine ordentliche Womo-Anlage?

    Liken

  39. Hallo, Vroma.

    Willkommen an Bord! Heimliche sehe ich mich selbst als das „menschliche Urmeter“ und gehe fest davon aus, dass Superman, als er die Menschen gebaut und weit in die Zukunft imaginiert hat, mich vor Augen hatte. 🙂

    Wegen den Cantons: das waren auch noch die richtig guten. Ich hatte mir in meiner kompletten Ehe mangels Mitteln GARNIX gegönnt/gekauft. Die Cantons waren die erste Anschaffung nach der Trennung. Ich hatte damals Musiker-Freunde zum Probehören da, die vor Glück, räumlicher Darstellung und allgemeinem Klangerlebnis geweint haben, so gut waren die. Tatsächlich hat Tina die Dinger verkloppt. Als der Käufer kam, habe ich mich versteckt und musste mich zurückhalten, mich nicht auf die Boxen zu werfen und laut „NEIN!“ zu rufen. Passen aber halt schlecht ins WOMO.

    Ich fürchte, es läuft jetzt auf Bluetooth-Lautsprecher und Kopfhörer raus. Tina hat sich gerade die Erlaubnis von mir abgeholt, ihr Sonos-System zu verkaufen, das ich ihr geschenkt hatte. Loslassen, heißt die neue Devise.

    Viele Grüße
    Garnix

    Liken

  40. Ich gehöre seit 2005 zu den Index-Stoikern, lange bevor der Finanzwesir online gegangen ist. Heute habe ich zum ersten Mal Einzelaktien jenseits von World, EM und EU gekauft. Ein paar Berkshire und 70 Aktien CTSO, just for the fun.

    Ich fühle mich schmutzig.

    Gefällt 1 Person

  41. Hallo, HerrSalz.

    Da habe ich ja was angestellt. Sorry! Dann mal ganz viel Erfolg und willkommen bei die Doofen. Immerhin schon 29 bekennende Investoren.

    Viele Grüße
    Garnix

    Gefällt 1 Person

  42. „willkommen bei die Doofen“ – davon fühl auch ich mich angesprochen, doof und lazy ist ne super Kombi.
    Bin auch seit einiger Zeit mit 200 Stück, sehr viel Spaß und Interesse an der guten Sache dabei 😉

    Danke dir für deinen Blog, deine Lebensweisheiten und dein Entertainment, lieber Noch-Garnix!

    Liken

  43. Habe heute die Kursschwäche genutzt und bei 7,20 eine erste Position von 1250 Stück ins Depot genagelt.

    Liken

  44. Meine interne Rückstellung für noch zu leistende Einkommensteuer war zu üppig bemessen. Sagt zumindest mein Steuerberater. Darum habe ich knappe 10K unerwartete zusätzliche Liquidität. Bevor das Geld schlecht wird (und das kann im Umfeld der jetzigen Eurozone möglicherweise tatsächlich passieren) habe ich kurzentschlossen heute für sage und schreibe Euro 6,64 eine Limitorder über weitere 1450 Stück plaziert, die auch prompt ausgeführt wurde. Habe meine Position somit auf 2700 Stück aufgebohrt.

    Liken

  45. Langsam wird’s lustig: meine knapp einen Monat alte 500-Stück-Order hat heute ihre zweite Teilausführung bekommen: +205 zu $7.05. Wenn sich der Kurs das nächste Mal (wie heute intraday) in V-Form an $7.05 ranrobbt, dann hoffe ich auf die letzten 195 🙂 Da hab‘ ich mit dem Abstauberlimit wohl eine Grenze getroffen. Naja, wer weiß, was der Kurs morgen macht…

    Liken

  46. Hallo, inventivedog.

    Notiert. Sollte mir die Aufstockung um 25.000 Stücke gelingen – gerne auch zu 6,50 USD 🙂 – sind hier im Blog insgesamt 1 % Unternehmensanteile versammelt. Dann dürfen wir 1 Mrd USD Marktkapitalisierung gerne ins Visier nehmen (tippe auf das Jahr 2022).

    Viele Grüße
    Garnix

    Liken

  47. Hallo, lopiuh.

    Willkommen an Bord. Große Position, doofer Einstiegskurs. Drücke alle Daumen.

    Viele Grüße
    Garnix

    Liken

  48. Hey Garnix,

    habe mir eben 100 CTSO für 6,75€ ins Depot geholt. Nur damit ich noch etwas mehr mitfiebern kann, ob dein Plan am Ende tatsächlich aufgeht.

    Kein Witz, meine Frau kocht eben zufällig Linsensuppe. Ob das ein Zeichen ist? 🙂

    Liken

  49. Moin Garnix, frohe Ostern (gehabt zu haben)! Update CTSO: von 30 auf 60. Genieße die Sonne, und danke für Deinen Blog, ich schmökere gern drin rum, wenn ich mal seltsam drauf bin *g

    Liken

  50. Hallo andreapur,

    dir auch frohe Ostern nachträglich. 🙂

    „wenn ich mal seltsam drauf bin“

    Watt? Kannst du das „seltsam“ bitte näher erklären?

    Viele Grüße
    Garnix

    Liken

  51. Weil ich ein großer Fan Deines Blogs bin, ich Dir einen frühen Ruhestand mit Katamaran UND WoMo wünsche und ich bisher keinen Zock-Wert in meinem spießigen ETF-Depot hatte, habe ich nun in 99 CTSO-Aktien „investiert“.
    Du kannst mich also gerne in Deine Tabelle eintragen. 🙂

    Liken

  52. Hallo, SODL.

    Klarer Fall von tollem Investment-Case: Fan des Blogs und ein Zock-Wert fehlt. Oh wei, wenn das die Freiheitsmaschine liest.

    Hinweis an alle: man kann hier auch wunderbar mitlesen, ohne in CTSO zu investieren. Es gilt weiterhin die Empfehlung, schön selbst die Hausaufgaben zu machen, viel drüber schlafen/nachdenken und sich erst dann zu entscheiden. Übrigens kann man sich auch aus der Aktionärsliste entfernen lassen. 🙂

    Viele Grüße
    Garnix

    Liken

  53. Moin Garnix,

    „Watt? Kannst du das „seltsam“ bitte näher erklären?“

    „Näher“ erklären: Das willst Du nicht wissen. Ich mach’s kurz:
    Warum soll ich als Kleinstanleger einen eher großkotzigen, aber ungefähr genauso oft sympatischen Typen lesen, der fünf- bis sechsmal so viel verdient wie ich?
    Weil wir Geschwister im Geiste sind und Tim Schäfer mir manchmal zu bieder ist. Da Neid mir fremd ist, gehöre ich eigentlich gar nicht in dieses komische Land.

    Bitte ein Lesertreffen nach Deinem coming-out. Ich bringe auch Linsensuppe mit.

    Update CTSO: von 60 auf 75. (Das war schon letzte Woche, bei steigenden Kursen kaufe ich natürlich nicht weiter zu.).

    Cheers & Tschüss für heute,
    Andrea

    Liken

  54. Moin, Andrea.

    Verstanden. Sorry, dass du fünfmal weniger verdienst bzw. bekommst. Ist aber auch viel Schmerzensgeld dabei. Manchmal biete ich meinem engsten Mitarbeiter meinen Job und ca. 40 k€ mehr Gehalt an. Er guckt mich dann immer voller Angst, Ekel und Abscheu an und sagt mir, dass ich so was schlimmes niiiiie mehr sagen soll. 🙂

    Viele Grüße
    Garnix

    Liken

  55. Dein Blog ist super, da ich ebenfalls der veganischen Linsensuppe froehne.
    Habe in das Growth Depot(Kindergeld, Geschenke etc.) meiner 5 jaehrigen Tochter ebenfalls 300 CTSO fuer 6.6 eingepackt.

    Liken

  56. Ich bin seit heute stolzer Besitzer von 100 Stück CTSO:)
    Möge die Macht mit dem Filter sein!(der eigentlich ein Adsorber ist;)
    Liebe Grüße
    der Stockpicker

    Liken

  57. Hallo, Big Mr P.
    Vielen Dank! Und ein Hoch auf die Linsensuppe. 🙂
    Nehme dich heute Abend in die Aktionärliste mit auf.
    Viele Grüße
    Garnix

    Liken

  58. Hallo, Stockpicker.

    Uiuiui. Großer Meilenstein. Wir haben den ersten Arzt auf der Aktionärsliste. Und natürlich ein großer Verlust auf der Mahner & Warner Seite. Vorschlag zur Güte: so lange du in deinem Krankenhaus nicht IMMER mit ein, zwei Adsorbern im Kittel unterwegs bist, lassen wir dich auf beiden Seiten stehen (Aktionär + Mahner/Warner). Einverstanden? 🙂

    Viele Grüße
    Garnix

    ps_
    Update der Liste erfolgt heute Abend.

    Liken

  59. Moin Garnix,

    @Einkommen: Ist eine 3/4-Stelle und ich mach zusätzlich mein eigenes Ding, das allerdings wohl erst in ein paar Jahren ein Einkommen generieren wird. Im Moment sind es so zwei-, dreihundert im Jahr versus ein Vielfaches davon, das ich für Weiterbildungen ausgebe.

    @Schmerzensgeld: glaube ich Dir und kann ich mir gut vorstellen.
    „sagt mir, dass ich so was schlimmes niiiiie mehr sagen soll. 🙂“ – *lach
    Ich kenne ein paar Leute aus dem IT-Bereich und Teile der Branche fallen offenbar definitiv unter ICD-10 F60-69-Diagnosen, oder?

    Viele Grüße
    Andrea

    Liken

  60. Moin, Andrea.

    Wenn du in den bisschen höheren Gehaltssphären landest, wirds halt schon arg politisch. Außerdem gibt ja die Theorie, dass jeder genau so lange befördert wird, bis er maximal inkompetent ist. Wie schon mehrfach hier und überall erwähnt: Stromberg ist nullkommanull Satire. Leider.

    Viel Glück mit dem eigenen Ding!

    Viele Grüße
    Garnix

    ps_
    Enger Freund von mir behauptet, dass ich ein Sekretärinnen-Gehalt beziehe. Alles immer sehr relativ.

    Liken

  61. Hi, lopiuh.

    Uiuiui. Ich drücke sehr die Daumen und hoffe, du hast einen stabilen Magen. Ich poste gleich mal den case of the week. So ein bisschen hilft der gerade. 🙂

    Viele Grüße
    Garnix

    Gefällt 1 Person

  62. Hallo, Danny Delion.

    Willkommen! Fühl dich wie zu Hause. 🙂

    Viele Grüße
    Garnix

    Liken

  63. irgendwer muss doch versuchen, den Kurz zu stützen 😉

    Danke, drücke zurück ;->

    lopiuh

    Liken

  64. So, mehr skin in the game. Bin jetzt kurz vor meinem Ziel für CTSO:
    +695 zu $6.40
    Also noch fester Daumen drücken und vermutlich Scheuklappen auf und viel Geduld haben.

    Übrigens hat’s gestern nach Quartalszahlen Sailpoint, eine der HGI-Empfehlungen, mit -30% noch schlimmer zerissen als CTSO.

    VG und viel Glück
    inventivedog

    P.S.: die Fragerunde ist ’ne klasse Idee!

    Liken

  65. Aloah,

    ich habe jetzt bei dem aktuellen Kurs mal 150 Stück investiert, bei 5,41 Euro. Das ist mein Milchgeld für die letzten drei Monate, die ich nicht in Milch investiert habe.

    Bei mir soll es kein WoMo geben, eher nen gebrauchten Toyota IQ. Hässlich aber praktisch. Wie ein Smart nur mit Ladefläche 😉 Oder mein Traumauto seit den 80ziger Jahren (Adam84): Lada Niva 🙂

    Ahoi

    Liken

  66. Aloah, Graubunt.

    Willkommen als 44. Aktionär an Bord der MS „Wird schon noch“. Bin leider zu alt, um über den Autogeschmack zu labern. Hoffe, du fühlst dich hier trotzdem wohl.

    Viele Grüße
    Garnix

    Liken

  67. So,

    nachdem ich bislang nur stiller Mitleser war, melde ich mal an, dass ich mittlerweile 100 Stück der guten Aktie hier gekauft habe.

    Die Aussichten sind recht gut, aber obs der Rest des Markts auch so sieht wird man sehen müssen.

    Beste Grüße,
    Artifex

    Liken

  68. Servus Guru,
    auch ich war bis dato nur stiller Mitleser deines genialen Blogs und habe mich vom „böhsen Onkel“ aus dem Internet dazu verleiten lassen 800 Aktien ins Depot zu nehmen. Ebenso kommen bei mir so langsam zumindest auf moralischer Seite erste Zweifel an der Ernährungsfront auf – auch hier hast du mich bald – allerdings verhindert dies aktuell noch die Zutatenliste des Beyond Meat Burgers!

    Viele Grüße aus dem sonnigen Süden
    Speed

    Liken

  69. Hallo, Speed.

    Danke für die Info, willkommen an Bord und viel Erfolg!

    @Beyond-Meat-Burger: wenn du das Ding mit einem Rindfleisch-Burger vergleichst, sparst du dir schon mal ein paar Antibiotika und Hormone, nimmst 5 % mehr Proteine zu dir, etwa doppelt so viel Eisen, die Hälfte an gesättigten Fetten und unendlich weniger Cholesterin.

    Dass das Ding nicht der Heilige Gral in der (veganen) Ernährung ist, ist klar. Aber im Vergleich zu Fleisch?

    Geschmacklich haut es jedenfalls hin. Karmatechnisch sowieso.

    Viele Grüße
    Garnix

    Liken

  70. Hallo Garnix,

    ich werde dem Ding auf jeden Fall eine Chance geben und damit die nächste Grillsause karmatechnisch auf ein neues Level heben.
    Kannst du mir/uns noch verraten wie bei dir ein veganer Essensplan klassischerweise in einer Arbeitswoche aussieht?
    Besten Dank und Gruß
    Speed

    Liken

  71. Hi, Speed (highspeed).

    Poah. Du willst es aber wissen. 🙂

    Mo – Fr:
    1) bis 12 Uhr: Obst (Apfel, Birnen, Trauben, Bananen)
    2) zwischen 17 – 19 Uhr die einzige richtige Mahlzeit des Tages

    Mahlzeiten können sein:

    a. Restaurants/Take Away: MoschMosch (ziemlich gutes/sauberes asiatisches Essen), andere Chinesen Fietjes, Aroma (Falafelzeugs), Best Worscht geht auch mal (vegane Currywurst!), kleinere vegane Restaurants – sowas hier: https://www.quandoo.de/place/kuli-alma-mediterranean-kitchen-53901/speisekarte

    b. Selbst kochen: großer Salat (meistens eine Schachtel Feldsalat oder einen ganzen Kopfsalat mit lecker Dressing), danach sowas wie Schupfnudeln mit Pilzen und Gemüse und so einer veganen Rotwein-„Braten“soße, kann auch eine sehr gute Bolognese, die besten Wraps überhaupt, Burger, Fischstäbchen, Schnitzel… meine Mutter und Tina kochen mir gelegentlich eimerweise Linsen- und Gemüsesuppen. Hin und wieder gibt es auch einfach die beste Brotzeit überhaupt… Dessert: das vegane Magnum ist ausgezeichnet, ein paar Nüsse (Cashew und so was). Also eigentlich alles ganz normal. Nur halt ohne tierische Produkte.

    Viele Grüße
    Garnix

    Liken

  72. Hallo GarnixOderGuru,

    kleines Update von mir: Ich habe eben nochmal 250 gekauft & habe jetzt in Summe 500 Stück

    Liken

  73. Hi malcolmcrow1,

    danke für das Update! Überschlägig sind mindestens 108 Daumen gedrückt.

    Viele Grüße
    Garnix

    Liken

  74. Moin!

    Ich habe von 100 auf 160 St. aufgestockt. Nur so zur Info, damit die Statistik wieder stimmt…

    Gruß aus’m Norden, Arne

    Liken

  75. Servus Garnix,

    bei den aktuellen Preisen habe ich mal zugelangt und mir nochmal 200 Stück zugelegt und dabei Interessantes über Aktienerwerb gelernt.

    Schätze mittlerweile sind wir hier definitiv die 1%? 😉

    Grüße aus dem Südosten Deutschlands,
    Artifex

    Liken

  76. Servus, Artifex.

    Danke für das Update. Von 32.303.231 „common stocks“ gehören uns aktuell 328.528 Stück. Das entspricht 1,02 %.

    Schönes Wochenende und viele Grüße
    Garnix

    Liken

  77. Hallo,
    habe mal mit 2500 Aktien ein Ticket für diesen Hippie Trail gelöst.
    Ich hoffe, damit grobstofflich mein schlechtes Karma aus dem Erwerb von A2DGL0 und A11662 auszugleichen.

    Meinen – durch unverdientes Glück beim Investment in Berliner Immobilien – ermöglichten Berufsausstieg wünsche ich allen Gurus hier.

    FFriend

    Liken

  78. Hallo, FFriend.

    Unbekannterweise: schön, dich dabei zu haben. Liste ist aktualisiert. Ganz viel Erfolg! 🙂

    Viele Grüße
    Garnix

    Liken

  79. Aufgestockt auf 422 Stück. In Gambia ist es echt ein Drama Order zu platzieren wegen „Hm… Könnte Ihr Konto gehackt worden sein? Das Land stimmt nicht so ganz…“ Dafür sind die Banküberweisungen hier in 5 Minuten um die Welt und verbucht.

    Liken

  80. Gestern wurde völlig unerwartet mein Abstauber-Limit für den Kauf von 1.000 Stück CTSO zu Dollar 3,96 ausgeführt. Keine Ahnung was da passiert ist, aber der Kurs ist schon wieder auf 4,77 gestiegen.

    Gefällt 1 Person

  81. Hi, DocSchneider.

    Danke für die Info! Gut dass du das sagst, hätte fast nix mitbekommen. 🙂
    Hoffe, dir geht’s gut.

    Viele Grüße
    Garnix

    Liken

  82. 324 Stück sind in meinem Eigentum.

    Es wäre schön, wenn du uns mal wieder mit deiner Weltsicht die Zahlen von CTSO interpretierst. Also nicht nur die Humanmedizin im Auge behältst, sondern auch mal wieder auf den Börsenblick aufnimmst.

    LG skyks

    Liken

  83. Hi, skyks.

    Kann ich gerne machen. Ist aber albern, weil ich höchstselbst bei 12 USD und bei 7 USD zugekauft habe und NICHTS von dieser Kursentwicklung habe kommen sehen.

    Sei’s drum. Meiner Meinung nach haben wir es seit einem Jahr mit zwei Faktoren zu tun.

    1. CTSO ist/war ein „Growth-Play“. Nachfolgend die YOY-Wachstumsraten auf Quartalsbasis:

    2018-Q1 70,8 %
    2018-Q2 70,6 %
    2018-Q3 48,0 %
    2018-Q4 26,2 %
    2019-Q1 3,2 %
    2019-Q2 12,8 %

    Seit 2018-Q4 könnte man sich als Investor also Sorgen machen und fragen, ob die Story noch stimmt oder stimmen kann. So in der Art. wenn das so ein Wunderding ist, warum explodieren dann die Umsatzzuwächse nicht und sind offensichtlich eher rückläufig.

    Nebenbei: auf Jahresbasis ist der Umsatzzuwachs noch bei 50,5 % (2018 vs 2017). In den Umsatzregionen, in denen CTSO sich noch bewegt, bietet es sich an, in Jahresabständen nachzuschauen, weil die einzelnen Quartalsergebniss noch sehr volatil sind – beispielsweise durch Stocking-Orders, wenn EINE Klinik mal 500 Adsorber bestellt und damit alleine für +/- 10 % Umsatz steht.

    Am Ende bleiben für mich als Investoren die Fragen offen: funktioniert es, wie groß ist der Bedarf, wie hoch sind die Margen und ist man bis auf weiteres durchfinanziert. So lange ich die vier Fragen positiv beantworten kann, ist mir der Kurs relativ egal. Der Markt war/ist und bleibt manisch-depressiv. Wenn ich selbst nicht manisch-depressiv werden will, brauche ich zum aktuellen Kursgeschehen eine gesunde Distanz. Wer merkt, dass ihn das psychisch belastet oder nicht schlafen lässt, sollte sein Investment dringend überdenken.

    2. Faktor: Shorties.

    Will ich nicht wirklich etwas dazu sagen. Außer: wie wir gesehen haben, gibt es sie.

    Ausblick:
    a. Q3 ist historisch das zweitschwächste Quartal, in den letzten Jahren ist man hier YOY ca. 9 % gewachsen. Gibt tatsächlich sowas wie eine Urlaubssaison, in der beispielsweise auf den Intensivstationen weniger los ist. Währungsbedingt (schwacher Euro) wird man im Vorjahresvergleich auch wieder rund 10 % Umsatz verlieren, Kann also gut sein, dass der Umsatz stagniert. Wasser auf den Mühlen der Shorties. Hinzu kommt die Umstellung und den Ausbau des Direktvertriebs, der quasi erst angelaufen ist.

    b. Für Q4 werden deutliche Distributoren-Umsätze erwartet und die Währungsverluste sollten auch langsam abflachen. Wenn du mich festnagelst und wir Übernahmen und spektakuläre Studienergebnisse ausklammern, gehe ich davon aus, dass die Kurse ab März 2019 wieder freundlicher aussehen (10-K kam in 2018 am 7. März).

    Viele Grüße
    Garnix

    Liken

  84. Hi Garnix,

    tja, was soll ich sagen? 300 -> 500 aufgestockt bei den Trubeln der letzten Wochen musste ich einfach zugreifen.
    Das ganze Konzept ist mir einfach auch zu vielversprechend, als dass ich das jetzt wie eine heisse Kartoffel fallen lasse. Lieber hock ich mich hin, warte ab und trinke einen Tee dazu. 😉

    Schöne Grüße aus dem aktuell verregneten Südosten Deutschlands,

    Artifex

    Liken

  85. Lieber Garnix,
    Ich habe heute nochmal 200 Aktien erstanden und habe nun insgesamt 300 Stück:)
    Liebe Grüße vom Stockpicker

    Liken

  86. Liebe Stockpicker,

    danke fürs Update und viel Erfolg! Wenn wir alle Aktien wegkaufen, müsste der Kurs irgendwann steigen. 🙂

    Viele Grüße
    Garnix

    Liken

  87. Hallo, NIXinderFrüh.

    Willkommen an Bord und viel Erfolg! Inzwischen drücken dir 130 Daumen die Daumen.

    Viele Grüße
    Garnix

    Liken

  88. Hey Garnix,

    Plus 50. Statt das Geld hier am Strand mit Bumsterbräuten zu vertrinken die alle einen solventen Europäer suchen geh ich ne Runde alleine Surfen.

    Hang loose.

    Graubunt

    Liken

  89. Hi, Graubunt.

    Vielleicht kannst du den Entspannungs-Therapeutinnen vor Ort ja ein Zug-um-Zug-Geschäft anbieten? Surfunterricht, ein Online-Seminar bei Madame Moneypenny oder so?

    Viele Grüße
    Garnix

    Liken

  90. @garnix

    Ne, funktioniert nicht. Die denken die Männer haben Zauberstäbe und kommen um sie aus ihrem Da-Sein zu erlösen. Das ist wie umgekehrtes Testosteron: Denken wird blockiert 😉

    Liken

  91. Bin jetzt auch mit 123 Stück im Boot.
    Bei eigener Betroffenheit macht das Mitfiebern bekanntlich ja mehr Spaß (hoffentlich) 🙂

    Liken

  92. .. hab nochmal 100 Stück a 3,99 nachgekauft. Meine Kollegin war total sprachlos als ich mitten im Gespräch gesagt habe:“Moment, ich muss kurz was kaufen“ und sie nicht verstanden hat, wieso ich 400 Euro für Aktien ausgab und nicht für ein Handy. Afrikaner…

    Liken

  93. Hi, Graubunt.

    Danke für das Update. Mein Tipp: schönes Lagerfeuer machen und den Afrikanern Tim Schäfer vorlesen. Oder das Vermietertagebuch oder so. 🙂

    Viele Grüße
    Garnix

    Liken

  94. Ne, der Verdienst ist hier so 50 Euro im Monat. Da ist nix mit Tim Schäfer weil 25 Euro für die Miete draufgehen, also auch keine Möglichkeit Vermieter zu werden. Wobei die hier ein super Geschäftsmodell haben: Statt Bausparvertrag kaufen die hier Steine (!) um die bei dem Produzenten (!) in den Hof (!) zu legen, damit die irgendwann genügend Steine für ein eigenes Haus haben.

    Und da sag einer wir mit unseren deutschen Finanzprodukten a la Riester wären abgewxxxt wenn es darum geht, Kunden abzuzocken.

    Liken

  95. „…die Leute in der CTSO Liste sind alle verrückt und sollten lieber ganz schnell den Kommer/Finanzwesir lesen und ETFs kaufen!“
    …genau das habe ich ja gemacht und mir das Kommer Weltportfolio aufgebaut. Mir fehlen jetzt wieder amerikanische Small Caps fürs Rebalancing. Dafür ist CTSO doch richtig.
    Viele Grüße von KeineAhnung

    Gefällt 1 Person

  96. …habe mich nochmal mit 250 Stk. für 3,85 EUR verbilligt.
    Ich kaufe bei -20% Verlust für den gleichen Betrag nach, damit es nur noch -10% sind.

    Wünsche dir auch viel Erfolg,
    KeineAhnung

    Liken

  97. Hallo, KeineAhnung.

    Danke für das Update. Sehr tapfer. Du wirst mir glauben, wenn ich behaupte, dir alle Daumen zu drücken. 🙂

    Viele Grüße
    Garnix

    Liken

  98. Hi, Garnix.

    Habe zwischenzeitlich auf ca. 1500 aufgestockt, leider ist momentan finanziell nicht mehr drin.

    Da du hier aber weit tiefer drin hängst als die 95% aller anderen drücke ich Dir alle verfügbaren Daumen 👍🏻 Das Teil funktioniert und das werden mit der Zeit immer mehr Mediziner erkennen…

    Danke für deine Seite, danke für deine ethische Einstellung gegenüber anderen Lebewesen 🙏🏻 ich gebe dir zu 100% recht was den „Kollegen“ betrifft….

    Hier im Saarland bin ich auf weiter Flur mit meiner Frau allein vegan, daher ist es moralisch eine wahnsinnige Stütze, dass es noch andere mit vernünftigem Empathievermögen gibt… Jedes Mal wenn ich auf deine Seite surfe und Viktoria in deinem Banner oben sehe berührt mich das Foto – das Lebewesen – oder treffender formulier „sie“ – dass sie (sic!) trotz aller Widrigkeiten, trotz ihrem designierten Schicksal noch am Leben ist, das ist ergreifend. Ich hoffe es gibt irgendwann eine Welt ohne Schwachköpfe, die sinnlos andere Lebewesen auf übelste ausnutzen, nur weil sie dazu in der Lage sind. Es ist einfach ein Armutszeugnis.

    Ich finde dazu passt auch gut dieses Video:

    Alles Gute für Dich, Garnix! Egal wie die Sache hier läuft, Ich hoffe man sieht sich mal in RL…

    Viele Grüße
    Chris

    Liken

  99. Hallo, MrMat.

    Ich selber kaufe in den USA. Du solltest einfach da kaufen, wo du die niedrigsten Kosten hast. Meine Kursquelle ist: https://wallmine.com/nasdaq/ctso?utm_source=stocktwits (wird standardmäßig bei mir in Firefox geöffnet und zeigt mir den Kurs im Browser-Tab). Quelle für EURUSD ist bei mir Onvista (aktuell 1,1104).

    3,61 USD / 1,1104 = 3,25 Euro

    Meistens sind die Spreads in Deutschland jenseits von allem, so dass sich für mich die 10 Euro extra bei den Ordergebühren lohnen.

    Viele Grüße
    Garnix

    Liken

  100. Erledigt! Alle Hoffnungen liegen jetzt darauf und darin, dass du uns Glück bringst. 🙂

    Viele Grüße
    Garnix

    Liken

  101. Ich habe jetzt 910 im Depot.

    Schließlich muss ich jetzt Kohle machen um die ganzen angeschlagen hotels von Thomas Cook hier aufzukaufen

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s