Dritthäufigste Todesursache

Focus-Artikel von gestern:

https://www.focus.de/gesundheit/ratgeber/dritthaeufigste-todesursache-kaum-bekannt-mein-sohn-war-binnen-12-stunden-tot-warum-wir-mehr-ueber-sepsis-wissen-muessen_id_9618091.html

Und der Case-Of-The-Week: ein ernsthafter Suizid-Versuch aus der Klinik für Anästhesiologie und Intensivmedizin, Klinikverbund Südwest, Klinikum Sindelfingen-Böblingen.

„Diese Fallbeschreibung berichtet über einen 25-jährigen Patienten (keine nennenswerten Vorerkrankungen, fragliche psychiatrische Problematik), der nach einem angekündigten Suizidversuch und Alarmierung des Notarztes durch die Lebensgefährtin etwa 15 Minuten nach Einnahme von mind. 50 Tabletten Chloroquin 250 mg somnolent, reflexgemindert, akrozyanotisch, mit Sinustachykardie und alkoholisiert vom Notarzt aufgefunden und mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus eingeliefert wurde…

Vor dem Hintergrund einer möglichen Elimination von Chloroquin durch CytoSorb auf Grundlage der Molekulargröße und Hydrophobie des Stoffes sowie zur Unterstützung der Nierenfunktion wurde 30 Stunden nach initialer Aufnahme eine kontinuierliche Nierenersatztherapie gemeinsam mit CytoSorb gestartet…

Ergebnis: Die Chloroquin Plasmakonzentration konnte im Rahmen der 24-stündigen Behandlung mit Cyto-Sorb von 789 auf 474 μg/l gesenkt werden.

Schlussfolgerungen:

  • Bei diesem Patienten mit schwerer Chloroquin-Intoxikation resultierte die Kombination aus Nierenersatztherapie und CytoSorb in einer deutlichen Reduktion der Chloroquin Plasmakonzentrationen und einer Verbesserung der Nierenfunktion
  • Laut Ärzteteam sollte ein frühzeitiger zusätzlicher Einsatz der CytoSorb-Therapie bei Patienten mit Intoxikation, aber generell auch bei Patienten mit septischem Schock sowienach prolongierter Reanimation in Erwägung gezogen werden“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s