Zwischenstand

Das Jahr ist gerade mal sieben Wochen alt. Genug Zeit, um ein Rekordmonatsplus von 25,4 % im Januar einzufahren und zwischendurch einen maximalen Drawdown von 23,3 % mit einer maximalen Drawdown-Duration von 32 Tagen hinzulegen. Unterm Strich stehen gerade 15,5 % Plus auf der Uhr. Blöderweise zieren sich die 150.000 € Netto-Depotwert schon wieder eine ganze Weile. In Wahrheit stört mich das aber gar nicht so sehr. Von mir aus kann der Markt nächste Woche noch mal ordentlich durchsacken.

Am 01.03. müssten 73.500 Euro aus einem Kapitalbeschaffungsdarlehen zu 0,8 % Zinsen eintrudeln. Die würde ich gerne günstig investieren. Cytosorbents bitte noch mal unter 7 USD und Sharc für die Hälfte, das wär’s. Wobei meine Priorität schon bei Cytosorbents liegt, meinem Lebron James. Könnte mir vorstellen, in zwei Wochen Anteile im Wert von 250.000 € zu halten. Keine Ahnung, warum ich alles immer auf die Spitze treibe. War schon immer so.

2018

wp

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s