Alle Ziele verfehlt aka Sparquote 2017

Einnahmen: 93.973,67 Euro
Ausgaben: 40.176,58 Euro
Sparquote: 57,25 %

Alle Ziele verfehlt. Auf der Einnahmenseite hatte ich auf 100.000 Euro gehofft. Bei den Ausgaben wollte ich unter 36.000 Euro bleiben. Wunschsparquote von 64 % deutlich verpasst.

Ich gehe mal nur auf die Ausgabenseite ein. Am ärgsten gesprengt habe ich hier das Geschenke-Budget. Statt 1.500 Euro stehen jetzt 4.789 Euro auf der Geschenke-Uhr:

  • Tochter: 2.165 Euro
  • Freundin: 1.387 Euro
  • Freunde: 676 Euro
  • Eltern: 329 Euro
  • und die Differenz für Kollegen

Absolut größter Posten ist der Unterhalt für meine Tochter mit 12.368 Euro. Wohnen ist der zweitgrößte Posten mit 5.483 Euro (inklusive Darlehen). Danach kommen die erwähnten Geschenke.

In meinem sparsamsten Monat hatte ich Ausgaben von 2.182 Euro. Einmal wenigstens wollte ich hier die 2.000 Euro knacken – leider ohne Erfolg.

Kann man besser machen, wobei ich im Vergleich zu 2016 dank meines neuen „Tim Schäfer Bewusstseins“ ca. 20.000 Euro eingespart habe – ohne jeden Komfortverlust.

Meine Planung für 2018 ist wieder sehr sportlich und bietet ordentlich Potential zu scheitern. So mag ich es offensichtlich am liebsten.

B2018

Ein Gedanke zu „Alle Ziele verfehlt aka Sparquote 2017“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s