Blick unter die Motorhaube

Butter bei die Fische. Mein Screener kennt Stand heute tagesaktuell ca. 80 Finanzkennzahlen für 23.362 Gattungen aus 34 Ländern. Von diesen Gattungen berechne ich für 4.089 Gattungen wöchentlich zusätzlich die Levermann-Punkte (mehr geben meine Quellen gerade nicht her). Unter nähere Beoabachtung stelle ich Gattung nach diesen Kriterien:

qidb

Alle Daten werden wöchentlich konsolidiert. Und, ja, ich bin Teilzeittrittbrettfahrer. Wenn Kissig oder Kleiner Chef eine Empfehlung aussprechen, schaue ich sehr genau hin. Leise analysiere und überprüfe ich so nebenbei – hat er sich verdient, weil er das derzeit größte Wikifolio hat – mit allen Problemen, die das im Nebenwerte-Bereich so mitbringt.

Hinweis zur Source „TINA“. Ist der Name meiner Freundin, die die Garnixoderguru-Intensiv-Betreuung gebucht hat. Sie selbst sagt übrigens, dass TINA für „There is no alternative“ steht. Lassen wir sie mal in dem Glauben. 🙂

Ich bin gerade so ein bisschen am Aufräumen und Saubermachen, werde aber bald mal inhaltlich auf die diversen Sourcen eingehen.

Und wofür das alles? Ist das nicht ein totaler Overkill? Aktuelle Arbeitshypothese: viel hilft viel und Wissen, Benchmarking und Backtesting tun nicht weh. Das Ergebnis sehen wir ja dann.

Nebenbei: es ist Sonntag, ich liege immer noch im Bett und kann den ganzen Quatsch vom Bett aus erledigen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s