Networth

networth

Ja, ich liebe Excel und Access. Das Excel-Sheet oben pflege ich einmal pro Monat in unter 20 Sekunden.

  • Zeitraum = Monate
  • Total Soll = erwarteter Saldo über alle Konten (Darlehen, Girokonto, Depot usw.)
  • Total Ist = tasächliches Saldo, das ich aus Banking4 ziehe
  • Total Ist Delta = Veränderung von Total Ist zum Vormonat
  • Total Ist Saldo = saldiertes Total Ist Delta für das laufende Jahr
  • Portfolioeinkommen = Differenz aus Total Ist Saldo – Einnahmen/Ausgaben Saldo
  • Total Ist Sparquote = Total Ist Delta vs Einnahmen
  • Einnahmen = alle Einnahmen außer PortfolioEinkommen (keine Dividenden, Kursgewinne usw.)
  • Ausgaben = alle Ausgaben
  • E/A Saldo = Einnahmen – Ausgaben
  • E/A Sparquote = Ausgaben vs Einnahmen
  • E Saldo = saldierte Einnahmen für das laufende Jahr
  • A Saldo = saldierte Ausgaben für das laufende Jahr
  • Sparsumme = saldiertes E/A Saldo für das laufende Jahr
  • Immobilien = mein Häusschen
  • Networth = Summe aus Total Ist + Immobilien

Das ganze funktioniert auf Autofilter-Basis. Ich wähle den Zeitraum aus, der mich interessiert und die Charts aktualisieren sich dann automatisch.

In der allersten Zeile berechne ich dann noch so ein paar Durchschnittswerte, mache Hochrechnungen usw.

Die beiden Werte hinter „Freiheitsgrade“ 34,4 % und 43,8 % beziehen einerseits auf das hochgerechnete Portfolioeinkommen und andererseits auf die hochgerechneten Ausgaben für das laufende Jahr (45.876 Euro) bzw. auf mein eigentliches Ausgabenbudget in Höhe von € 36.000 p.a.

Inwieweit sich die Hochrechnungen dann materialisieren steht erstmal auf keinem anderen Blatt. Eher so in der Wahrsagerkugel.

2 Kommentare zu „Networth“

  1. Hallo GarnixOderGuru,

    interessante Aufstellung. wie erklärt sich der Riesensprung im Februar? Sonderzahlung?
    Bin mit meinen 44 Lenzen in einer ähnlichen Situationwie Du und immer auf der Suche nach Ideen zur Optimierung. Gibt es bei Dir eine Übersicht über alle Artikel?
    Gruss Hans

    Gefällt mir

  2. Hallo Hans, der Sprung erklärt sich wie vermutet durch eine Sonderzahlung. Auf Budgetoptimierungen und Sparmöglichkeiten gehe ich demnächst noch mal gesondert ein. So ein bisschen was lässt sich im Austausch ja immer noch finden. Eine Übersicht aller Artikel gibt es noch nicht – das Blog ist vorgestern gestartet, und ich schraube noch hier und da rum und schaue mal, ob sich sowas einrichten lässt. Vielen Dank für den ersten Kommentar und viele Grüße, GarnixOderGuru

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s