Haushaltsbuch

Ein Freund von mir schwört auf „You Need A Budget“. Ich habe es zwei Wochen damit versucht. War mir zu aufwendig. Danach kamen diverse Apps dran. Alles scheiterte an der Pflege der Daten. Nach drei Tagen habe ich einfach keine Lust mehr, 2,50 Euro irgendwo einzutippen. Was tun? Ich wollte ein Haushaltsbuch – aber ohne oder mit sehr wenig Aufwand.

Im letzten Jahr wurde ich dann fündig und glücklich. Banking 4.banking.jpg

Sobald man ein paar Kategorien vergeben hat und danach so gut wie alles mit EC- oder Kreditkarte bezahlt, hat man keine Arbeit mehr und bekommt nebenbei noch seine Sparquote ausgerechnet. Alle Buchungen können automatisiert kategorisiert werden. Schneller und genauer geht es nicht.

Wenn man doch mal was bar bezahlt, kann man, wenn man sich die Mühe machen will, das ganze manuell kategorisieren. Hierzu selektiert man die Geldabhebung und splittet die Buchung dann in die gewünschten Unterbuchungen.

Detailansichten sehen so aus:

essen

Die Snapshots oben zeigen die Buchungen aus 2017. Ich kann die Umsätze natürlich auch monatlich oder quartalsweise auswerten lassen.

Die Handyapp von Banking4 funktioniert übrigens auch wunderbar. Meine Kontendatei liegt in meiner Dropbox, und ich greife von überall (auch unterwegs) bequem auf den gleichen Datenbestand zu.

Für den Fall, dass man alle Konten bei einer Bank hat, ist die ganze Software, glaube ich, sogar kostenlos. Für Multibanking zahlt man einmal wohl rund 20 Euro.

Das hier ist übrigens keine Werbung – also keine für die mich jemand beauftragt hätte.

Vergessen: Budgets kann man natürlich auch pflegen – dann bekommt man grüne oder rote Ampeln. Mache ich nur nicht, weil ich Ampeln nicht leiden kann. 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s